Buttermilchbrot mit Röstzwiebeln

leicht
( 63 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl; evtl. etwas mehr 500 Gramm
Buttermilch 500 ml
frische Hefe 1 Würfel
Röstzwiebeln 150 Gramm
Zucker 2 TL
Salz 1,5 TL
Backpapier etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
708 (169)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
33,8 g
Fett
0,7 g

Zubereitung

1.Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein feuerfestes Schälchen mit Wasser mit in den Ofen stellen. Backblech mit Backpapier auslegen. Das Brot wird direkt gebacken. Der Teig braucht nicht "gehen".

2.Die Hefe zerbröckeln und gut mit dem Zucker verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Mehl, Salz, Röstzwiebeln und Buttermilch vermischen. Die Hefe zugeben und alles mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig zu klebrig sein noch etwas Mehl unterkneten.

3.Den Teig zu einem Laib formen. Oder wie ich es hier gemacht habe, zu einem Baguette formen. An der Oberfläche mehrmals mit einem scharfen Messer einschneiden, auf das Backblech legen und im heißen Ofen 45-50 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Buttermilchbrot mit Röstzwiebeln“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Buttermilchbrot mit Röstzwiebeln“