Fleisch / Kalb = Kalbsfilet à la Biggi

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
das Fleisch
Kalbsfilet 1 Stück
flüssige Butter zum anbraten
Limettensalz nach Gusto
schwarzer Knoblauch nach Gusto
Kampotpfeffer schwarz nach Gusto
Thymian; Majoran nach Gusto
geräuchertes Olivenoel zum abschliessen einige Tropfen
Gemüsebeilagen
Brechbohnen 500 Gramm
Zwiebel microfein geschnitten 1 Stück
Gemüsefond 100 ml.
Limettenessig 4 Essl.
brauner Zucker 1 Essl.
Estragonsenf 2 Essl.
Akaziensirup 1 Essl.
Schmand 5 Essl.
Kartoffeln
Drillinge 2 Handvoll
Salz etwas
Butter etwas

Zubereitung

1.Beginnen sie damit das Filet zu parieren und sodann es in Medallions zu schneiden. Dann schälen sie ein paar Kartoffel und stechen kleine Quadrate aus. Diese garen sie für 10 Minuten in Salzwasser. Nun wieder zum Fleisch- die Fleisch-Seite die nachher als erstes angebraten wird mit dem Olivenoel eingepinseln. Bereiten sie eine Grillplatte oder ausreichend grosse Pfanne vor - indem sie flüssige Butter aufpinseln und sie langsam erwärmen.

2.Zeitgleich geben sie die Bohnen in einen grossen Topf. Vermengen sie alle übrigen Zutaten und giessen sie diese über die Bohnen. Stellen sie die Hitze für die Bohnen auf die Hälfte der Höchstmöglichen ein. Deckel auf den Topf und nicht abnehmen.

3.Legen sie die Medallions mit der geölten Seite auf die Platte. Nun mit Limettensalz einsprühen und dann legen sie den in kleinere Stücke geschnittenen schwarzen Knoblauch auf. Pfeffern und nun einmal die Hitze richtig hochschalten. Dann die Medallions nach ca. 1 Minute wenden und alles nochmals wiederholen. Nach 2 Minuten die Platte vom Herd nehmen und mit Folie abdecken. Das geräucherte Olivenoel kann nun seine Wirkung tun.

4.Die Kartoffeln abschütten und in einer Pfanne mit Butter leicht bräunen.

5.Nehmen sie jetzt den Deckel von dem Kessel indem die Bohnen langsam garen. Bohnen einmal gut umrühren und den Deckel wieder auflegen.

6.Die Medallions nochmal von jeder Seite 1 Minute erhitzen- fertig !!!

7.Jetzt nur noch die Teller anrichten und es darf geschlemmt werden.

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch / Kalb = Kalbsfilet à la Biggi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch / Kalb = Kalbsfilet à la Biggi“