Lammfilet, provenzialisch mit leckerem Bohnenpüree

leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lammfilets 4 Stück
Salz, Pfeffer etwas
Rosmarin 1 Zweig
Olivenöl 2 EL
Knoblauchzehen 2 Stück
Tomaten - sollten 200 gr ergeben 2 Stück
Basilikumblättchen 9 Stück
Für das Bohnepüree
weiße Bohnen getrocknet 500 gr
Nelke 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Thymian 0,5 Bund
Sahne 3 EL
Salz etwas
Butter 20 gr

Zubereitung

1.Lammfilet salzen und mit frischem Pfeffer aus der Mühle versehen. Einen Zweig Rosmarin waschen, und die Nadel fein schneiden und gut auf dem Lammfilet festdrücken

2.In einer großen Pfanne das Olivenöl heiß werden lassen, die Knoblauchzehen darin anrösten und dann auch wieder heraus fischen, damit lediglich der Geschmack im Öl ist. Nun das Lammfilet kräftig von allen Seiten anbraten, dazu reichen rund 4 Minuten, dann ihat das Filet noch einen rosigen Kern.

3.Nun die Zwiebel schälen und in feine Würfelchen schneiden. und in einer Pfanne andünsten. Die Tomaten enthäuten und von den Kernen befreien. Das Tomatenfleisch dann in kleine Würfel schneiden, Basilikum in feine Streifen schneiden- Nun beides in die Pfanne geben und mitdünsten.

für das Bohnenpüree

4.Die weißen Bohnen in lauwarmem Wasser aufsetzen. Nun in eine geschälte Zwiebel eine Nelke stecken und zu den Bohnen geben. Außerdem einen halben Bund Thymian zufügen. Die Bohnen benötigen cirka 1 1/2 Std. Kochzeit.

5.Sind die Bohnen gar, diese abgießen und dabei das Kochwasser auffangen. Die Bohnen dann durch die flotte Lotte geben, damit die Schalen draußen bleiben. Nun die Bohnemasse mit 125 ml Bohnenwasser verrühren und dann diese Masse nochmals durch ein Sieb drücken. Das ist zwar etwas Arbeit, aber das Püree wird schön glatt

6.Nun noch die Sahne erhitzen und zum Bohnenpüree geben, gut verrühren - am besten mit einem Holzkochlöffel - und die Butter untermischen.

7.Nun aus dem Bohnenpüree Nocken formen und auf vorgewärmte Teller geben. Ebenso dieTomaten-Basilikum-Masse auf dem Teller anrichten und dann das in Scheiben geschnittene Lammfilet darauf drappieren.

8.ANMERKUNG: Die Menge für das Bohnenpüree bezieht sich jedoch auf 4 Personen; ich bereite hiervon immer etwas mehr zu und verwende es am nächsten Tag.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammfilet, provenzialisch mit leckerem Bohnenpüree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammfilet, provenzialisch mit leckerem Bohnenpüree“