Norwegischer Wildlachs mit Kartoffeln

35 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Wildlachs 160 Gramm
Kartoffel geschält gegart 150 Gramm
Gewürzgurken 2 Stk.
Chicoree 3 Blatt
Tartaresauce 2 KL
Cocktail Soße 1 EL
Weisswein 1 dl
Sonnenblumenöl 2 EL
Salz und Pfeffer Prise
Dill Prise
Country Potato Gewürz Prise

Zubereitung

1.Vorbemerkungen: Wie viele Male habe ich Lachsfilet gekocht; pochiert, gebraten, zu Gemüse, oder als Sauce zu Teigwaren und je nach Qualität des Fischs, fand ich das jeweilige Ergebnis gut bis sehr gut. Aber was da gestern auf dem Teller landete schmeckte göttlich! Im Unterschied zu sonst, kaufte ich den Lachs bei einem Detailhändler und bezahlte etwas mehr, als im Supermarkt. Bezüglich der Qualität liegen - wie ich meine - Welten dazwischen, weshalb ich wärmstens den Lesern hier empfehle, für einen Wildlachs ein paar Euro mehr auszugeben. Das Filet sollte rötlicher sein als wie beim "normalen" (Zucht-)Lachs (s. Foto). Beim Eindrücken mit dem Daumen ins Fleisch, darf es nicht nachgeben und sich nicht teilen! Beim flach darüber fahren mit dem Finger, merkt man die Konsistenz, die eher fest sein sollte. Macht man im Geschäft nicht.....; deshalb eine Kleinmenge als Probe kaufen. Das Lachsfiletstück darf sich nicht ölig anfühlen...

2.Vorbereitungen: Mit einem scharfen Küchenmesser die Lachschnitte (Filet) in der Mitte vorsichtig teilen, ohne die Haut zu verletzen. In der Hälfte umschlagen (siehe Foto). Kartoffeln gar kochen, danach pellen (schälen) und abkühlen lassen. Wenn man will, kann man auch im Supermarkt vorgekochte, geschälte und vakuumierte Kartoffeln kaufen, was die Zubereitungszeit dieses Rezeptes halbiert. Gewürzgurke einschneiden und die anderen Zutaten bereitstellen....

3.Lachsfilet in die Pfanne geben (von Anfang an!) und mit etwas Sonnenblumenöl auf der höchsten Garstufe scharf anbraten. Jede Seite ca. 2- 2 1/2 Minuten. Danach die Hitze auf einen Viertel reduzieren, würzen, Deckel auf die Pfanne und weitere rd. 2- 2 1/2 Min.pro Seite leicht schmoren lassen. Je nach Herd, können 10 Min. bereits zu viel sein.... Am Schluss ganz abstellen und den Lachs ruhen lassen. Ein Esslöffel Sonnenblumenöl in einer Kassarolle heiss werden lassen und die in Scheiben geschnittenen, gar gekochten und geschälten Kartoffeln anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Hitze reduzieren, nachdem der Weisswein das Gericht abgelöscht hat und am Ende noch etwas Kartoffel-Country-Gewürz dazu geben. Anrichten, Saucen dazu geben.... fertig.

4.Gesundheits-Hinweis: Schon seit längerer Zeit ist mir aufgefallen, dass ich nach dem Verzehr von Lachsfilet ein tendenziell beschwingtes, gutes und gelassenes Gefühl habe. Die positive Wirkung von Lachs auf die seelische Verfassung und auf die Stimmung (Mood), war unter anderem auch der Grund, weshalb ich vor rd. 10 Jahren mit der Entwicklung von Moodfood-Rezepten begann, die ich anfänglich noch anders nannte. Ich passte ihn später auf "Moodfood" an, zur besseren Verständigung, als dieser Trend begann Schule zu machen. Ich merke zwar, dass diese sehr gesunde Ernährungslinie noch nicht überall bekannt ist, aber freue mich nun umso mehr, seit wissenschaftliche Studien belegen, dass mein Gefühl offenbar eine Folge einer vergrösserten Serotoninausschüttung ist. Omega 3 Fettsäuren, Lachs besitzt 740 mg / 100 gr Fisch, helfen auch bei der Aktivierung von Dopamin! Von Lachs wird man also auch glücklich und beugt Depressionen vor (Spektrum de: "Hilft hoher Fischkonsum gegen Depressionen?).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Norwegischer Wildlachs mit Kartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Norwegischer Wildlachs mit Kartoffeln“