Laxer Lachs

15 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Bio-Lachsfilet 300 Gramm
Sonnenblumenöl 1 EL
Butter 1 Stück
Meersalz aus der Mühle 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Rosmarinzweige 2 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
946 (226)
Eiweiß
18,1 g
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
16,9 g

Zubereitung

1.Ich bekam heut ein wunderschönes Stück Bio-Lachsfilet mit Haut. Da ich wieder mal in einer Fewo lebe diese Woche, bin ich mit Kräutern etc. eingeschränkt. Die Pfanne ist leider nur sehr einfach. Kein vernünftiger Boden, beim Erhitzen wackelt er schon. Egal das muss klappen. Öl und Butter in die Pfanne. Erhitzen, aber nicht verbrennen lassen.

2.Das Filet nochmal nach groben Schuppen absuchen und die entschuppen. Jetzt ist das Öl-Butter-Gemisch schön heiß. Das Filet vom Lachs mit der Hautseite in die Pfanne legen und scharf anbraten. Ich mag die knusprige Haut mitessen. Nach Gefühl ich schätze ca 5 Minuten die Hitze reduzieren das Filet wenden und auf der Fleischseite mit der Resthitze ebenfalls anbraten. Je nachdem wie durch man seinen Lachs mag, erhöht sich die Garzeit. Ich ließ es ca weiter 5 Minuten in der Pfanne. Daheim hätte ich zum Braten 2 Rosmarinzweige in dazugegeben.

3.Das leckere Fischlein auf einen Teller gleiten lassen und mit etwas Salz (Daheim hätte ich fleu de sel genommen) und buntem Pfeffer aus der Mühle würzen. Das Filet war für mich perfekt. Von beiden Seiten knusprig und in der Mitte bei der dicksten Stelle schön glasig. Es war ein Hoch genuss. Dazu gab es italienisches Mixgemüse. Bueno Apetito

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Laxer Lachs“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Laxer Lachs“