Gebratener roter Reis mit Gemüse

Rezept: Gebratener roter Reis mit Gemüse
Biggi`s Beilagen = Brigitte und Uschi - lasst es euch schmecken !!! Jeder ist ♥lich eingeladen der Fleischloses mag :)
19
Biggi`s Beilagen = Brigitte und Uschi - lasst es euch schmecken !!! Jeder ist ♥lich eingeladen der Fleischloses mag :)
3
496
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 Gramm
Roter Reis
1/2 Kopf
Brokkoli
je 1 Stück
Möhren (gelb und orange)
1/2 Stück
Milano Zwiebel
100 Gramm
Champignons frisch
3 Stück
schwarzer Knoblauchzehen
150 Gramm
TK Erbsen
Gewürze
Muskatblüte
schwarzes Salz
Kardamom gemahlen
Ingwer gemahlen
1 Stück
Kafirlimettenblatt gemahlen
1 Zweig
roter Basilikum getrocknet
1 Zweig
Zitronenmelisse getrocknet
nach Gusto ein paar Spritzer
Sojasosse
Oliven oder WOK Oel
zusätzliche Zutat
ein paar
frisch geflückte Cherrytomaten
eine Rest
Zucchini
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.05.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gebratener roter Reis mit Gemüse

ZUBEREITUNG
Gebratener roter Reis mit Gemüse

1
Als erstes setzen sie den Reis an. Geben sie in einen Topf die gewünschte Menge Reis und füllen sie deckend Wasser mit einem Teelöffel Salz auf. Ich gebe gerne zusätzlich noch 10 ml. Reisessig hinzu- ist aber Geschmackssache. Lassen sie den Reis nachdem das Wasser kocht bei geschlossenem Topf 20 Minuten ziehen- dann umrühren und solange Köcheln lassen bis das ganze Wasser aufgebraucht ist. Den Reis durch ein Sien dann abtropfen lassen. Er soll so trocken als möglich später gebraten werden.
2
Während der Reis köchelt- beginnen sie mit dem Putzen, schälen und Schneiden der Gemüse. Stellen sie einen WOK- oder Pfanne- oder Platte zurecht und benetzen diese mit Olivenoel. Alternativ kann auch ein WOK Oel verwendet werden. Nun geben sie als erstes die Zwiebel und dann den Reis hinein. Kräftig anbraten- respektive ohne zu wenden bis sich eine leichte Kruste am Boden gebildet hat.
3
Nun geben sie die Gemüse hinzu und würzen nach Gusto. Jetzt wird auch das erste Mal der Reis gewendet. Sojasosse beifügen. Ist das Gemüse ausreichend temperiert geben sie die TK Erbsen an die Seiten und lassen diese mitgaren. Das ganze brutzeln dauert nur 5-6 Minuten dann ist alles gar.
4
Nun nur noch anrichten und geniessen !!! Liebe Brigitte und Uschi ich hab uns dreien da ein Tellerchen vorbereitet, langt zu und lasst es euch schmecken :)
Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

KOMMENTARE
Gebratener roter Reis mit Gemüse

Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Liebe Biggi, Eine größere freude,als diese köstliche Gericht hättest Du mir gar nicht machen können.Da spielen alle geschmacksknospen bei mir verrückt. Ich mag alles was auf dem Teller drauf ist.Ich hoffe Du hast mehr gekocht. Ich mag Uschi sehr gerne,aber teilen mag Ich nicht.Und bei Dir kann ich mich nur ganz herzlich Bedanken für so ein Festmahl.Freu mich wie Bolle. LG Brigitte
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Hallo liebe Brigitte- Na KLARO.....und ob ich mehr gekocht habe :) hatte das Rezept jetzt nur auf 4 Personen abgestimmt. Also du kannst jede Menge nachfassen und musst auch nicht teilen...:) Ich freue mich nun auch wie Bolle da du so zufrieden bist mit diesem Rezept. Dankeschön ♥ GLG Biggi
   S****a
Oho, was sehe ich denn hier? Mannomann, sieht das lecker aus *sabber*. ABER: 1 Tellerchen zu dritt??!!! Nix da, ich habe heute erst eine Scheibe Brot von dir bekommen (ok, ich gebe zu, die war echt lecker) und außerdem hast du mit Reis ja ohnehin ein Problem. Ich weiß jetzt nur nicht mehr: magst du ihn nicht oder verträgst du ihn nicht? Naja, bei rotem Reis ist das ja wieder was anderes.... Ok, also ein Vorschlag zur Güte: Jeder von uns 3 bekommt einen Teller und über den 4. Teller darf/soll sich dann deine Tochter hermachen (eh schon wissen... ;-)). Und ehe du dich dagegen entscheiden solltest: schwuppdiwupp und schon ist ein ganzes Tellerchen von mir alleine verputzt :o) Danke für dieses genüssliche Mahl und GLG von mir zu dir :-)))
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Liebe Uschi - Dankeschön für diesen tollen Kommi und die Anerkennung zu diesem Rezept. Um deine indirekte Frage zu beantworten = Ja- ich mag ihn nicht sonderlich und Ja ich vertrage ihn nicht sonderlich gut. Wie du schon anmerkst- ist es bei dem roten (und schwarzen) etwas eher möglich dass ich mir dann nicht eine andere Beilage kochen muss. Übrigens der Vorschlag mit den eigenen Tellern macht schon Sinn- also alles GUT :) GLG Biggi
Benutzerbild von Elli11
   Elli11
stimmt muss nicht immer Fleisch sein,würde ich auch essen,Liebe grüsse Elli
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
vorallem liebe Elli- es ist so einfach zu machen. Den Reis kann man gut vorkochen (vielleicht auch am Tag vorher) und der Rest ist echt ein klacks. Freut mich das dir das Rezept gefällt. Danke für die Anerkennung und GLG Biggi

Um das Rezept "Gebratener roter Reis mit Gemüse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung