Gemüse: Asia-Reispfanne

40 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Der leicht saure Reis:
Wildreismischung 0,5 Kaffeebecher
Wasser und Salz etwas
Das basische Gemüse:
Zucchini, in feine Streifen geschnitten 0,5 große
rote Paprika, gewürfelt 0,5
Möhre, in feine Streifen geschnitten 1 mittelgroße
Zwiebel, geviertelt und in Streifen geschnitten 1 mittelgroße
grüne Bohnen 2 gr. handvoll
Das "saure" Fleisch:
Bockwürstchen, in feine Scheiben geschnitten 2
Die basischen Gewürze:
Chiliöl zum Anbraten, s. m. KB etwas
Hühnerbrühe, gepulvert etwas
Sojasoße etwas
Cumin etwas
Green Thai Curry etwas
Orangenpfeffer etwas
Lemongras, gepulvert etwas
Pul Biber etwas
Hawaii-Salz Red Alea etwas

Zubereitung

1.Den Reis nach gewohnter Weise garen. Abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

2.Zeitgleich Chiliöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und die Bockwürstchenscheiben anbraten. Nach 5 Minuten das Gemüse hinzugeben und mit dem Deckel ca. 20 Minuten braten lassen. Gelegentlich umrühren.

3.Wenn das Gemüse gar ist alles pikant asiatisch abwürzen und den Reis unterheben. Bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten alles durchziehen lassen. Heiß auf großen flachen Tellern servieren. Schmeckt prima! Viel Spaß beim Nachmachen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüse: Asia-Reispfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüse: Asia-Reispfanne“