Pollo Fino in Weißweinsoße

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pollo Fino** 4
Für die Marinade:
Olivenöl extra vergine 2 Esslöffel
Balsamico Bianco 1 Teelöffel
Steakgewürz 2 Teelöffel
Außerdem:
Weißwein 100 ml
Geflügelfond 200 ml
Paprika geräuchert 1 halber Teelöffel
Salz und Pfeffer zum Abschmecken
Speisestärke angerührt etwas

Zubereitung

1.Aus den Zutaten eine Marinade rühren und die Pollo Fino über Nacht darin ruhen lassen. Am Folgetag rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur annehmen können. Den Backofen mit einer geeigneten Form auf 160 Grad vorheizen.

2.Eine Pfanne mit ein paar Tropfen Öl auspinseln und die Pollo Fino darin rundum goldbraun anbraten, dann in die Ofenform umbetten und dort etwa 30 Minuten fertiggaren. In dieser Zeit den Wein mit dem Fond in die Pfanne geben, die Röststoffe damit losköcheln, mit geräuchertem Paprika, Salz und Pfeffer würzen und mit angerührter Speisestärke eine leicht sämige Soße bereiten.

3.Die Pollo Fino in die Soße setzen und dort mit Deckel versehen noch ein paar Minuten durchziehen lassen. Dazu habe ich einmal kleine Petersilien-Kartoffeln mit frischem Spargel serviert und einmal Spätzle und ein gebuttertes Julienne-Gemüse. Es hat wunderbar geschmeckt!

4.** Pollo Fino sind entbeinte Hähnchen-Oberschenkel.

Auch lecker

Kommentare zu „Pollo Fino in Weißweinsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pollo Fino in Weißweinsoße“