Kleiner Russischer Zupfkuchen

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Für den dunklen Teig
Chiasamen (gemahlen) 1 TL
Wasser 50 ml
Mehl 200 g
Butter 100 g
Zucker 100 g
Kakao 20 g
Backpulver 1 TL
Salz 1 Prise
Für die Käsemasse
Frischkäse Doppelrahmstufe 300 g
Quark (40%) 250 g
Zucker 80 g
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Orangen- oder Zitronenabrieb (optional) 1 Päckchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Der dunkle Teig

1.Die gemahlenen Chiasamen mit dem Wasser vermischen und 5 Minuten quellen lassen. (Man kann stattdessen auch ein kleines Ei nehmen.)

2.Währenddessen die übrigen Zutaten abmessen und in eine Schüssel füllen.

3.Die gequollenen Chiasamen dazu geben und einen Knetteig herstellen.

4.Den Boden einer 20er Form mit Backpapier auskleiden und den Rand der Form mit Butter einfetten.

5.Gut 2/3 des Knetteiges gleichmäßig in der Form verteilen, festdrücken und einen Rand von 2-3 cm hochziehen. Den Rest zur Seite stellen. (Jetzt kann man schon mal den Ofen auf 180° O/U-Hitze oder 160° Umluft vorheizen.)

Die Käsemasse

6.Frischkäse in eine Schüssel geben und kurz durchrühren, den Quark dazu geben und gut vermischen.

7.Zucker zugeben, unterrühren und das Gleiche mit dem Puddingpulver und ggf mit dem Orangen-/Zitronenabrieb machen.

8.Auf hoher Stufe die Masse etwas luftig schlagen.

9.Die Käsemasse in die Springform auf den Teig geben und gleichmäßig verteilen.

Finish

10.Das restliche 1/3 des dunklen Teiges zerkrümeln und auf der Käsemasse verteilen.

11.Nun den Kuchen auf dem Rost im unteren Drittel des Ofens eine Stunde backen. Die Käsemasse sollte ein klein wenig Farbe bekommen haben.

12.Den Kleinen Russischen Zupfkuchen aus dem Ofen nehmen, in der Form auf ein Gitter stellen und so auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kleiner Russischer Zupfkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleiner Russischer Zupfkuchen“