Französische Zwiebelsuppe

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zwiebeln (oder 2 Stück) 1
Schalotten (optonal) 2
Butter 1 Teelöffel (gehäuft)
Paprika edelsüß 1 EL (gestrichen)
Mehl 1 EL
Brühe 500 ml
Weißwein (optional) 50 ml
Meersalz aus der Mühle etwas
Tellicherry-Pfeffer aus der Mühle etwas
Piment d'Espelette 1 Prise
Toastbrot getoastet 2 Scheiben
Käse (n. Geschmack) 80 g

Zubereitung

1.Zwiebel und Schalotten schälen und in feine Scheiben schneiden. Toastbrot toasten, erkalten lassen und in Stücke schneiden oder reißen. Zwei 1 cm dicke Scheiben Käse in Würfel schneiden. Käse und Toast reservieren. Butter in einem Topf geben und erhitzen, Zwiebel/Schalotten hinzugeben und glasig andünsten. Sobald diese schön glasig sind, Paprika und Mehl drüberstreuen, mit der Butter und Zwiebeln gut vermengen und kurz anbraten lassen.

2.Mit Weißwein ablöschen und verrühren. Nun die Brühe nach und nach beigeben unter ständigem rühren. Dabei immer erst leicht aufkochen lassen, bevor die nächste Flüssigkeit dazu kommt, damit es andickt. Mit Salz Pfeffer und Piment d'Espelette würzen nach Geschmack.

3.Sobald die Suppe aufkocht, braucht sie nicht mehr gerührt werden. Nun 10 Min. köcheln lassen.

4.Suppe in ofenfeste Suppentassen füllen, höchstens dreiviertel voll, damit es nicht im Ofen überschwappt.;) Das gewürfelte Toastbrot und die Käsewürfel darauf verteilen.

5.In den Ofen stellen unterm Grill für ca. 10 Min. je nachdem wie überbacken man es haben möchte.

6.Dann kann auch schon serviert werden! Vorsicht, sehr heiß! Man berechnet pro Person normalerweise eine Zwiebel. Ich habe mal Schalotten dazu genommen. ;)

7.Guten Appetit!!! Bom apetite!!! Bon appétit!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Französische Zwiebelsuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Französische Zwiebelsuppe“