Black-Kardamom-Chicken, Süsskartoffelpüree

Rezept: Black-Kardamom-Chicken, Süsskartoffelpüree
1
7
185
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Fleisch + Marinade
4
Hähnchenminutenschnitzel
6 schwarze
Kardamomkapseln
6 getrocknete
Kaffirlimettenblätter
1 TL
Koriandersaat
2 TL
Zucker
1 TL
frisch gestossener schwarzer Pfeffer
2
Knoblauchzehen, fein gerieben
1 EL
Stärke
50 ml
Sojasauce
Sauce
1 rote
Zwiebel, fein gewürfelt
2
Knoblauchzehen, fein gerieben
2 EL
Sesam
frisch gehackte Chili, nach Gusto
1 EL
Tomatenmark
400 ml
Geflügelfond
Stärke
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Salz
Süsskartoffelpüree
2 mittlere
Süsskartoffeln, geschält und gewürfelt
2
Knoblauchzehen
Salz
1 Stich
Butter
Limettenabrieb und -saft
Zimt
frisch gehackte Chilischote
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Son st
frischer Limettenabrieb
frisch gehackter Koriander
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.03.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Black-Kardamom-Chicken, Süsskartoffelpüree

Basil
Biggis Ofengerichte Gefüllte Riesen Champignons
Biggis One Pot Möhreneintopf 20 lasst euch überraschen
Fisch Kabeljau Kabeljau mit Böhnchen und Ebly a la Biggi
Topinambur-Chowder mit rührgebratenen Jakobsmuscheln

ZUBEREITUNG
Black-Kardamom-Chicken, Süsskartoffelpüree

Fleisch marinieren
1
Die Minutenschnitzel in einen Gefrierbeutel geben. Den schwarzen Kardamom grob andrücken und dann die Samen herausholen und diese zusammen mit der Koriandersaat und den grob zerbröselten Kaffirlimettenblättern in den Mörser geben und fein mörsern.
2
Dieses dann in eine Schale geben. Den Zucker, den Knoblauch, den Pfeffer, die Stärke und die Sojasauce dazugeben und alles mit dem Schneebesen sehr gut verbinden und diesen dann in den Gefrierbeutel über die Hähnchenschnitzel geben und dafür sorgen, dass alles gut umhüllt ist. Den Beutel gut verschliessen und im Kühlschrank 2 Stunden marinieren lassen.
Fertigstellung Fleisch und Sauce
3
30 Minuten vor dem Braten das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen und in einer Pfanne etwas Öl erhitzen und darin die Hähnchenschnitzel von beiden Seiten scharf anbraten, herausnehmen und in eine feuerfeste Form geben. (Marinade aufheben)
4
Nun den Sesam in das Bratfett geben und kurz mit anrösten und dann die Zwiebel, den Knoblauch und Chili dazugeben und unter Wenden etwas dünsten. Jetzt das Tomatenmark dazugeben und dieses ca. 2 MInuten mitrösten und mit der restlichen Marinade und dem Geflügelfond ablöschen. Alles ca. 5 Minuten köcheln lassen und dann bei Bedarf mit etwas Stärke abbinden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann über die Schnitzel geben und im auf 120 Grad vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten ziehen lassen.
Süsskartoffelpüree
5
Die Süsskartoffel zusammen mit dem Knoblauch in ausreichend gesalzenem Wasser gar kochen und dann abgiessen und mit dem Zauberstab fein pürieren und dann einen Stich Butter dazugeben, diesen darin schmelzen lassen und unterrühren. Und dann mit Salz, Pfeffer, Chili, Zimt und Limettensaft sowie -abrieb abschmecken. Die Süsskartoffel braucht diese Aromen, da sie sonst ziemlich dumpf und langweilig schmeckt.
Finish
6
Das Süsskartoffelpüree mit Hilfe eines Anrichteringes auf einen Teller setzen, das Fleisch mit etwas Sauce dazugebe. Mit etwas frischem Koriander bestreuen und etwas Limettenabrieb darüberreiben.

KOMMENTARE
Black-Kardamom-Chicken, Süsskartoffelpüree

Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Donnerwetter! Da ist dir ja was ganz Besonderes eingefallen. Eine super tolle Marinade hast du da zusammen gebraut. Sehr Speziell und zur Nachahmung empfohlen. Liebe Caro, sind dir in Punkt 4 die Punkte ausgegangen. Ich habe ja gar nicht Luft holen können, so lang ist der Absatz :-)) Ich musste doch hintereinander weg lesen, damit ich weiß, wie die Sauce gemacht wird. Ganz liebe Grüße von Gabi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Oh man, jetzt sehe ich es auch. Ich hab wohl zu viel Thomas Mann gelesen? Nein, Du hast Recht, das muss und werde ich ändern. Danke für den Hinweis.
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Wenn da nur nicht das Hühnchen wäre..... Aber vielleicht probiere ich das mal mit Soja- oder Seitanschnitzel aus. Deine Marinade, die Sauce und das Püree lesen sich jedenfalls unheimlich ausgeklügelt und überaus lecker!
HILF-
REICH!
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Allein die Zusammenstellung deiner Gewürze lässt mich vor Neid erblassen. Aber das sind wir ja von dir gewohnt, dass du immer einen Hang zum Besonderen hast. Das ist dir hier eindrucksvoll gelungen.
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
na da kann man mal wieder sehen- wie gut es ist das man in Deutschland zu jeder Jahreszeit alles kaufen kann- Ich liebe Süsskartoffeln und Korriander ebenso- die Idee des Rezeptes ist echt cool !!! GLG Biggi
Benutzerbild von wastel
   wastel
deine Rezepte sind immer etwas besonderes--LG Sabine

Um das Rezept "Black-Kardamom-Chicken, Süsskartoffelpüree" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung