Hühnerschenkel in scharfer Honig-Senf-Marinade

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schenkel und Gemüse:
Hühner-Schenkel mit etwas Brustanteil 4 große
Olivenöl 100 ml
Chiliöl 30 ml
Honig 60 g
Knoblauchzehen 5
Senf mittelscharf 2 geh. EL
Paprika scharf 1 geh. TL
Pfeffer, Salz etwas
Lauch 70 g
Fenchelknolle 1 mittelgroße
Sellerie 140 g
Möhren 150 g
Zwiebeln 2 mittelgroße
Wasser 400 ml
Kartoffeln
Kartoffeln festkochend 500 g
Sonnenblumenöl 5 EL
Pfeffer, Salz etwas

Zubereitung

Schenkel und Gemüse:

1.Hühnerschenkel kalt abwaschen, trocken tupfen. 2 Knoblauchzehen häuten, fein hacken. Aus Olivenöl, Chiliöl, Honig, Senf, gehacktem Knoblauch, Pfeffer, Salz und Paprika eine Marinade anrühren. Die Schenkel in einen kleinen Bräter oder Topf legen, mit der Marinade übergießen und mindestens einen halben Tag darin ziehen lassen. Zwischendurch immer mal wenden.

2.In der Zwischenzeit Lauch waschen, putzen, in 5 mm dünne Scheiben schneiden. Fenchelknolle putzen, halbieren, in ebenso dünne Scheiben schneiden, etwas auseinander blättern. Sellerie putzen, Möhre schälen und beides in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln häuten, achteln und die einzelnen Lamellen auseinander blättern. 3 Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und 1 x grob zerhacken. Alles etwas abdecken und bereit halten.

Zubereitung:

3.Backofen auf 200° O/Umluft vorheizen. Die Schenkel im Bräter so drehen, dass die äußere Wölbung mit der Hautseite unten liegt. Bräter auf mittlerer Einschubleiste in den Ofen schieben. Wenn die Marinade beginnt einzureduzieren, zunächst 200 ml Wasser zugießen. Nach 30 Min. Garzeit kurz die Schenkel aus dem Bräter nehmen, das vorbereitete Gemüse hinein geben und - nach Bedarf - noch etwas Wasser zugießen. Die Menge des Wassers richtet sich etwas nach der Größe des Bräters. Das Gemüse sollte schon knapp bedeckt sein. Man kann natürlich auch einen Gemüse oder Geflügelfond verwenden, ist aber nicht nötig. Die Soße ist anschließend auch mit Wasser sehr aromatisch. Dann die Schenkel - aber jetzt mit der Hautseite nach oben - auf das Gemüse legen, den Bräter wieder zurück in den Ofen schieben und alles noch ca. 30 - 40 Min. fertig garen. Die Haut der Schenkel soll knusprig sein und das Gemüse noch einen leichten Biß haben. Evtl. in den letzten 10 Min. die Temperatur kurz auf 220° erhöhen.

Kartoffeln:

4.Während der ersten 30 Min. Garzeit der Schenkel die Kartoffeln schälen, in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden und etwas trocken tupfen. Die Stücke sollten nicht zu unterschiedlich groß sein, damit sie alle gleichmäßig durchgaren. In einer größeren Pfanne das Öl erhitzen und die Würfel hinein geben. Die Hitze herunter schalten und so die Würfel von allen Seiten langsam bei milder Hitze und unter mehrmaligem Wenden knusprig ausbraten. Das kann bei rohen Kartoffeln schon etwas dauern, aber die Zeit reicht bis zum Ende der Garzeit der Schenkel aus. Zwischendurch schon mit Pfeffer und Salz würzen.

5.Anschließend alles auf dem Teller anrichten und............schmecken lassen.........;-)))

6.Die Garzeit von 60 - 70 Min. ist bei größeren Schenkeln nötig, damit sie auch am Knochen gar aber trotzdem nicht trocken sind. Bei kleineren Keulen die Garzeit entsprechend verkürzen. Notfalls bei einer mal einen Probeschnitt vornehmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnerschenkel in scharfer Honig-Senf-Marinade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnerschenkel in scharfer Honig-Senf-Marinade“