Rotes Blumenkohl-Curry

Rezept: Rotes Blumenkohl-Curry
Mal ohne Fleisch..
110
Mal ohne Fleisch..
01:00
2
1730
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Blumenkohl frisch
100 gr.
Zwiebeln rot
1
Paprika rot
4 EL
Sesamöl braun
1 EL
Mehl
2 EL
Currypaste rot
1 TL
Zucker braun
2
Limetten unbehandelt
4 EL
Sojasauce
350 ml
Gemüsebrühe
8 Stiele
Koriander frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.11.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
711 (170)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
5,9 g
Fett
15,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rotes Blumenkohl-Curry

ZUBEREITUNG
Rotes Blumenkohl-Curry

1
Blumenkohl abbrausen ,Röschen vom Strunk schneiden.Größere Röschen halbieren.Den Strunk schälen und klein schneiden.Zwiebeln abziehen ,halbieren und in Spalten schneiden.Paprikaschote halbieren ,putzen und entkernen ,ab- brausen und in Streifen schneiden.Von einer Limette die Schale abreiben und die Limette auspressen.
2
In einer beschichteten Pfanne 2 El Sesamöl erhitzen ,alle Blumenkohlstücke und Zwiebelspalten darin unter Rühren 2-3 Min.braten.Gemüse mit Mehl bestäuben mi Sojasauce beträufeln etwas aufkochen lassen und herausnehmen.
3
Restliches Sesamöl (2 El )in die Pfanne geben ,erhitzen .Currypaste dazugeben und unter Rühren rösten ,bis sie zu duften beginnt. Brühe angießen ,Zucker ,Limettenschale ,Saft ,Blumenkohl und Zwiebeln zugeben , alles etwa 12 Min.köcheln lassen.
4
Paprikastreifen dazugeben ,rotes Blumenkohl-Curry noch etwa 5 Min.garen lassen. Korianderblättchen von den Stielen zupfen .Die zweite Limette in Spalten schneiden . Rotes Blumenkohl-Curry auf Tellern verteilen ,mit Limettenspalten und Korianderblättchen garniert servieren .

KOMMENTARE
Rotes Blumenkohl-Curry

Benutzerbild von Samyka
   Samyka
"Ohne Fleisch" ist eine meiner Lieblingsspeisen :o) Lecker!!! GLG Uschi
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Dein Foto macht Appetit auf mehr. Sieht super lecker aus. Ganz liebe Grüße von Gabi

Um das Rezept "Rotes Blumenkohl-Curry" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung