Apfel-Streuselkuchen

1 Std 20 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 405 oder 550 450 g
Zucker 250 g
Vanillinzucker 16 g
Backpulver 15 g
Salz 2,5 g
Eier (M) 5 Stück
Sahne 400 g
Butter 60 g
Zucker 250 g
Äpfel (z. B. Boskopp, Braeburn oder Granny Smith) 1,5 kg
Mehl 450 g
Backpulver 14 g
Zimt 8 g
Vanillinzucker 10 g
Butter 250 g

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
55 Min
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

1.Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Zucker, Vanillinzucker und Salz hinzufügen. Zuletzt Eier und Sahne zugeben. Alles mit dem Handmixer zu einer homogenen Masse verrühren.

2.Ein hohes Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf gleichmäßig verteilen.

3.Die Äpfel schälen, in Spalten schneiden und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Ca. 35 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen backen.

4.60 g Butter schmelzen.

5.Für die Streusel alle Zutaten in einer Schüssel mit dem Knethaken verkneten. Dann mit den Händen gut durchkneten und zuletzt zwischen den Händen zerreiben, bis die gewünschte Streuselgröße erreicht ist.

6.Nun den vorgebackenen Kuchen mit der flüssigen Butter bestreichen und gleichmäßig die Streusel darüber streuen. Den Kuchen sofort weitere 15-20 Minuten bei 190 Grad goldgelb backen.

7.Den Kuchen abkühlen lassen und in gleich große Stücke schneiden. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Streuselkuchen“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Streuselkuchen“