Frühstück: Buchweizen-Zimt-Waffeln mit dem Thermomix

35 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Buchweizenkörner 100 g
Dinkelmehl Type 603 150 g
Milch 150 g
Eier 3 Stk.
griechischer Joghurt 125 g
Dattelstreusüße oder Kokosblütenzucker 2 EL (gestrichen)
Kokosöl oder weiche Butter 1 EL
Weinsteinbackpulver 1 TL
Zimt 1 TL (gestrichen)
gemahlene Vanille 1 Msp
Ahornsirup 1 EL

Zubereitung

1.Die Buchweizenkörner im Mixbehälter 30 Sek./Stufe 10 zu Mehl verarbeiten. Wer keinen Mixer benutzt kann einfach fertiges Buchweizenmehl verwenden. Alle anderen Zutaten in den Thermomix dazugeben und alles 40 Sek./Stufe 4 mischen.

2.Die Waffeln nach Anleitung im Waffeleisen ausbacken. Die Waffeln halten sich mindestens zwei Tage im Kühlschrank. Wenn man sie einfriert kann man sie einfach im Backofen kurz aufbacken oder in den Toaster stecken.

3.Dazu passt z. B. Apfelmus oder -kompott. Natürlich auch anderes Früchtekompott z. B. aus Zwetschgen, Aprikosen etc... Auch als Dessert schmecken die Waffeln, z. B. mit einer warmen Vanillesoße.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frühstück: Buchweizen-Zimt-Waffeln mit dem Thermomix“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frühstück: Buchweizen-Zimt-Waffeln mit dem Thermomix“