Zwetschgenkuchen mit Haselnuss-Marzipanstreusel

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Boden:
Dinkel Mehl Type 630 200 g
Zucker 100 g
Butter weich 100 g
Backpulver 1 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter-Vanille Backaroma 1 paar Tröpfchen
Ei 1
Zwetschgen & Streusel:
Zwetschgen 300 g
Dinkel Mehl Type 630 100 g
Haselnüsse gemahlen 150 g
Marzipan 100 g
Zucker 50 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter 150 g
Zimt 1 EL
Extra:
Backpapier etwas
Öl für die Backform etwas
Puderzucker etwas

Zubereitung

Boden:

1.Mehl mit Backpulver mischen. Dann Zucker, Butter, Vanillezucker, Buttervanillearoma und Ei verkneten. In eine runde Backform ausgelegt mit Backpapier und gefettetem Rand drücken, ohne Rand nach oben!

Backofen auf 180° Grad/Umluft vorheizen!

2.Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen und vierteln. Auf dem vorbereiteten Teig verteilen und etwas andrücken!

Streusel:

3.Mehl, Haselnuss, Zucker, Butter, Zimt, Marzipan verzupft und Vanillezucker zu Streusel verkneten und auf den Zwetschgen verteilen! Im Ofen ca. 45 Minuten backen!

4.Kuchen auf einem Kuchenrost auskühlen lassen, dann mit Puderzucker & Zimt bestreuen!

5.Ich bereite den Teig immer x5 zu. Einer zum backen und der Rest wird portionsweise eingefroren und ich hab schnell Kuchen! :-) Siehe Tipp! http://www.kochbar.de/tipp/679/Schneller-Kuchen-auf-Vorrat.html

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgenkuchen mit Haselnuss-Marzipanstreusel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgenkuchen mit Haselnuss-Marzipanstreusel“