Backen: Apfelkuchen mit Nussfüllung

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Der Teig
Dinkel Mehl Type 630 200 Gramm
Eier 2 Stück
Salz 1 Prise
Rohrohrzucker 80 Gramm
Butter 100 Gramm
Die Nussfüllung
Eier 2 Stück
Rohrohrzucker 80 Gramm
Zimt gemahlen 0,5 Teelöffel
Haselnüsse gemahlen 100 Gramm
Haselnussplättchen 50 Gramm
Zimt-Karamellcreme* (optional) 1 Esslöffel
....außerdem
Äpfel mittelgroß 6 Stück
etwas Zitronensaft
Johannisbeergelee, rot 3 Esslöffel
Puderzucker etwas
Fett und Brösel für die Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1925 (460)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
55,6 g
Fett
23,7 g

Zubereitung

Der Teig

1.Mehl in eine Rührschüssel sieben. Ei, Salz, Zucker und Butter dazu geben und mit den Knethaken zuerst auf niedrigster Stufe einen krümeligen Teig herstellen. Die Geschwindigkeit erhöhen, weiter rühren, bis der Teig homogen ist.

2.Eine Form fetten und bröseln und den Teig darin verteilen. Dabei die Ränder ca. 2 cm hochziehen. Für eine Stunde kalt stellen.

Die Nussfüllung

3.Eier mit Zimt und Zucker zu einer cremigen Masse schlagen. Gemahlene Nüsse, Nussplättchen und die Karamellcreme* Soßen : Zimt-Karamell-Soße - eher eine Creme hinzufügen und verrühren.

4.Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Einen Apfel grob in die Füllung reiben. Die Nussmasse auf dem gekühlten Teigboden verteilen.

Das Finish

5.Die Äpfel fächerartg einschneiden und auf der Füllung verteilen. Dabei darauf achten, dass man die Äpfel nícht ganz durchschneidet. Gelee erwärmen und die Äpfel damit bestreichen.

6.Bei 180 Grad Umluft (nicht vorheizen) ca. 45 Minuten backen. Die heißen Äpfel nochmals mit Gelee bestreichen und den Kuchen mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Apfelkuchen mit Nussfüllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Apfelkuchen mit Nussfüllung“