Beilage: Gemüse-Bulgur

Rezept: Beilage: Gemüse-Bulgur
vegetarisch, gesund, lecker, einfach, schnell, lässt sich gut vorbereiten, schmeckt warm und kalt
33
vegetarisch, gesund, lecker, einfach, schnell, lässt sich gut vorbereiten, schmeckt warm und kalt
00:30
4
10811
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 g
Buchweizen-Bulgur
1 TL (gestrichen)
Gemüsebrühepulver
1 Msp
Salz
1 TL (gestrichen)
Zimt
2 Stk.
verschiedenfarbige Paprika
1 Stk.
Karotte
1 Stk.
Zwiebel
1 TL
Kokosöl oder Ghee
1 Prise
Chiliflocken
1 Stk.
Bio-Zitrone
4 EL
gehackte Petersilie
Pfeffer
1 Msp
Paprikapulver nach Belieben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.07.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
125 (30)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
4,4 g
Fett
1,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Beilage: Gemüse-Bulgur

Gemüsepfanne m den Grillbratwurstresten des Sommers

ZUBEREITUNG
Beilage: Gemüse-Bulgur

1
Buchweizen-Bulgur mit der doppelten Menge Wasser in einem Topf aufkochen lassen. Ca. 2 Minuten köcheln lassen, dann vom Herd nehmen, Gemüsebrühepulver, Salz und Zimt dazugeben und mit geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten ziehen lassen. Dabei immer mal wieder kurz durchrühren. Das Wasser sollte nach der Zeit vollständig aufgesogen sein, wenn nicht, weitere 5 Minuten ausquellen lassen.
2
Während der Bulgur quillt, kann man die Zwiebel und Paprika in ganz feine Stückchen schneiden. Die Karotte habe ich geraspelt. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin rundherum kurz anbraten. Die ganze Mischung kommt dann in den Topf zum Bulgur (wenn der fertig ausgequollen ist). Chiliflocken, Petersilie und etwas Zitronenschalenabrieb und -saft unterrühren (ich nehme den Saft der halben Zitrone, plus ca. 2 TL Schalenabrieb).
3
Probieren und ggf. mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver nachwürzen. Dazu passt z. B. ein gewürzter Quark oder Kräuterjoghurt. Ich liebe das Gericht mit paniertem Fischfilet und einer Bohnen-Soße.
4
Man kann natürlich auch normalen Bulgur oder Couscous auf diese Weise verarbeiten. Dann beim Quellen bitte die Packungsangaben beachten, da die Zeiten hier abweichen können. Auch mit Dinkel wie Reis, oder Graupen kann ich mir das Gericht sehr gut vorstellen.
5
Das Gericht schmeckt mir auch kalt als Salat sehr gut.

KOMMENTARE
Beilage: Gemüse-Bulgur

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
hmmmm das lasse ich mir auch gerne schmecken, sehr lecker. glg tine
Benutzerbild von emari
   emari
da ich öfters mal Buchweizenbulgur verwende, werde ich Deine Version mal ausprobieren...ich könnte mir vorstellen, dass der eigenwillige Geschmack den Buchweizenbulgur hat, mit deiner Art zu würzen etwas gemildert und verbessert wird... ist auf jeden Fall mal einen Versuch wert findet emari
Benutzerbild von kuchentiger
   kuchentiger
Ein sehr feines Gericht hast du da gezaubert. Kompliment !! Ein wunderbares Wochenend wünsche ich dir und GvlG Robert
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Ein tolles Rezept, ☆☆☆☆☆, GLG Lorans

Um das Rezept "Beilage: Gemüse-Bulgur" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung