Hähnchen-Bulgur Pilaw-Reis

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Tomatenmark 1 EL
Paprikamark (scharf) 1 EL
Bulgur 1 Tasse
Wasser 2 Tasse
gelbe Paprika 0,5
Hähnchenfleisch vorgekocht 125 gr.
Lauch 3 EL
feine Erbsen TK 3 EL
Rapsöl etwas

Zubereitung

1.Der Lauch muss in feine Ringe und die Paprika in kleine Würfel geschnitten werden. Dies kommt dann zur Seite.

2.Die Zwiebel fein hacken und den Knoblauch pressen. Beides in einen Topf geben und mit etwas Öl anbraten.

3.Dazu dann das Tomatenmark und Paprikamark geben und mit anbraten.

4.Dann den Bulgur dazu geben und alles vermischen und das Wasser mit in den Topf geben. Genauso wie die Paprika, die Erbsen, den Lauch und das vorgekochte und klein geschnittene Hähnchenfleisch (hatte ich noch vom Hühnerfrikassee übrig & eingefroren!)

5.Zum Schluss den Deckel drauf und den Herd auf die kleinste Stufe stellen, den Bulgur so lange ziehen lassen bis er weich genug ist und das Wasser aufgesogen hat. Dauert ca. 15 Minuten.

6.Kann als Beilage gegessen werden, oder als Hauptspeise z.B. mit einer Joghurtsoße (findet ihr viele Ideen in meinem KB)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen-Bulgur Pilaw-Reis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen-Bulgur Pilaw-Reis“