Asiatisches Ratatouille im Wok mit gekochten Ei

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Drillinge ( kleine, festkochende Kartoffeln ) 150 g
Pastinaken 150 g
rote Paprika 150 g
Zwiebeln ( weiße + rote ) 150 g
Schinkenwürfel 75 g
Knoblauchzehen 2
Chilischoten ( rot und grün ) 2
Olivenöl 1 EL
klare Brühe ( 1 TL instant ) 200 ml
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Ketchup manis 1 EL
Eier 2
Tomate ( 2 + ½ ) 1
Maggikraut 2 Stängel

Zubereitung

Drillinge schälen, waschen, vierteln und in kleine Würfel schneiden. Pastinaken schälen und fein würfeln. Paprika putzen, waschen, erst in Streifen und dann in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Chilischoten putzen/entkernen, waschen und fein würfeln. Olivenöl ( 1 EL ) im Wok erhitzen und die Schinkenwürfel mit den Knoblauchzehenwürfel und Chilischotenwürfel anbraten/pfannenrühren und an den Wokrand schieben. Nun nacheinander das Gemüse ( Zwiebelwürfel, Pastinakenwürfel, Kartoffelwürfel und Paprikawürfel ) zugeben und anbraten/pfannenrühren. Mit der klaren Brühe ( 200 ml / 1 TL instant ) ablöschen/angießen und mit groben Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ), bunten Pfeffer aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) und Ketchup manis ( 1 EL ) würzen. Alles mit geschlossenen Deckel ca. 20 Minuten köcheln/kochen lassen. Zum Schluss den Deckel abnehmen und so lange köcheln/kochen lassen, bis die Flüssigkeit fast verkocht ist. In der Zwischenzeit die beiden Eier ( Hier mit Eierkocher ! ) wachsweich kochen, warm halten und zum Servieren abpellen. Asiatisches Ratatouille im Wok mit gekochten Ei, mit Tomamenhälfte und Maggikraut garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Asiatisches Ratatouille im Wok mit gekochten Ei“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Asiatisches Ratatouille im Wok mit gekochten Ei“