Soldaten-Buchweizen auf russische Art (Militärküche)

50 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Tuschonka (d.h. Konservenfleisch auf russische Art) 350 Gramm
Ersatz: Konservenfleisch bzw. Presswurst
Buchweizen 200 Gramm
(am besten gebratener)
Zwiebel 1 Stück
Möhre mittelgroß 1 Stück
Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1436 (343)
Eiweiß
9,8 g
Kohlenhydrate
71,0 g
Fett
1,7 g

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Eine hohe Pfanne nehmen. Buchweizen darauf ohne Öl oder ähnliches tun, etwa 7-10 Minuten bei starker Hitze durchglühen (auch wenn Sie gebratenen Buchweizen haben)

2.Möhre schälen und in Streifen schneiden

3.Zwiebel auch schälen und in Viertel-Ringen schneiden

4.Den Buchweizen in ein anderes Geschirr unterbringen. Eine mittlere Hitze einstellen

5.Das Fett aus der Konservenfleisch-Dose auf die Pfanne auftun, schmelzen lassen, gleichmäßig verteilen

6.Zwiebel-Ringe auf die Pfanne auftun. Beim Umrühren etwas braten, bis die leicht durchsichtig werden

7.Möhre reinschmeißen. Braten bis sie leicht weich wird. Umrühren

8.Den Rest der Konservenfleisch-Dose hineintun, umrühren. Eine schwache Hitze einstellen

9.Dünsten, bis Flüssigkeit fast komplett verdampft. Den Fleisch etwas anbraten lassen. Ab und zu umrühren. 400-500 ml Wasser zwischendurch aufkochen

10.Buchweizen hinzufügen, das aufgekochte Wasser reingießen. Umrühren

11.Zudecken. Dünsten, bis Flüssigkeit komplett verdampft. Ab und zu umrühren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Soldaten-Buchweizen auf russische Art (Militärküche)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Soldaten-Buchweizen auf russische Art (Militärküche)“