Kerniges Dinkelvollkornbrot

55 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Dinkelvollkornmehl 650 g
Wasser lauwarm 500 ml
Hefe frisch 1 Würfel
Öl 3 EL
Salz 2 TL
Agavendicksaft 2 TL
Sonnenblumenkerne 90 g
Kürbiskerne 60 g
Pinienkerne 25 g

Zubereitung

1.Die Hefe in einer großen Schüssel zerbröseln und den Agavendicksaft darüber verteilen. Das Wasser dazugeben und solange verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.

2.Nun Mehl, Salz und Öl zu der Hefemischung geben und alles mit einem Holzlöffel oder einem Rührlöffel vermengen. Die Kerne dazugeben und den Teig mit den Händen oder dem Handrührgerät mit Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verkneten ( der Teig bleibt klebrig, so dass kein Mehl mehr dazu muss) . Die Schüssel mit dem Teig zudecken und an einem warmen Ort für ca. 45 Minuten gehen lassen.

3.In der Zwischenzeit eine Kastenform einfetten und mit Mehl bestäuben. Wenn der Teig sich verdoppelt hat, noch einmal kurz durchkneten und in die Form füllen Den Teig mit einem scharfen Messer , das Brot der Länge nach ca. 1 cm tief einschneiden. Bei 200 Grad Ober-/ Unterhitze ca. 60 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Damit die Oberfläche nicht verbrennt, mit Alufolie abdecken, sobald es die gewünschte Bräune hat. Nach dem backen das Brot sofort vorsichtig aus der Form holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kerniges Dinkelvollkornbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kerniges Dinkelvollkornbrot“