Rhabarber - Streuselkuchen

1 Std 20 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Rhabarber frisch 700 g
Vanillezucker 1 Päckchen
TEIG
Butter 100 g
Zucker fein 100 g
Salz 1 Prise
Eier Freiland 2
Dinkelmehl 125 g
Backpulver 0,5 Päckchen
STREUSEL
Dinkelmehl 100 g
Zucker fein 70 g
Butter 75 g
QUARKFÜLLUNG
Magerquark 250 g
Sahne 30% Fett 150 ml
Zitronenschale gerieben 0,5 Päckchen
Zucker fein 40 g
Kochpuddingpulver, Sahnegeschmack 1 Päckchen

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
50 Min
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

1.Springform, 26 cm, einfetten und mit Mehl ausstäuben. Alternativ auch komplett mit Backpapier auslegen. Man kann sich dann das fetten und Mehl sparen. Am besten klappt das in runden Formen indem man das Backpapier unter Wasser nass macht, auswringt und dann einfach in die Form modeliert. Backofen vorheizen, E-Herd 200°, Umluft 175°

2.Rhabarberblätter - und Enden abschneiden. Stiele waschen, nicht schälen, trocken tupfen und in 1 - 2 cm dicke Scheiben schneiden.

3.Für die Quarkcreme, Quark, Sahne, Puddingpulver, Zucker und Zitronenschale glatt rühren.

4.Für die Streusel, Mehl, Zucker und Butter in Flöckchen erst mit dem Knethaken und danach mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Kühl stellen.

5.Für den Rührteig, Butter, Zucker und Salz mit dem Rührgerät cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz alles unterrühren.

6.Teig gleichmäßig in die Springform streichen. Quarkcreme drauf geben und glatt streichen. Rhabarberstücke darauf verteilen und mit dem Vanillezucker gleichmäßig bestreuen. Zum Schluß noch die Streusel oben drauf verteilen und dann für ca. 45 - 50 Min. in den Backofen. Stäbchenprobe machen und den fertigen Kuchen so 3 Std. auskühlen lassen. Zum servieren in 12 bzw. 16 Stücke schneiden.

7.Dieser Rhabarber - Streuselkuchen eignet sich hervorragend zum einfrieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarber - Streuselkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarber - Streuselkuchen“