Molotof mit Eiercreme

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eiweiß 10
Zucker extrafein 10 Esslöffel
Karamellsirup 1 Esslöffel
*Eiercreme*
Zucker 75 Gramm
Wasser 100 Milliliter
Eigelb 3

Zubereitung

1.Da ich so viel Eiweiß übrig hatte von den letzten Tage, bin ich auf die Idee gekommen sie mit diesem Rezept zu verbrauchen. Normalerweise werden genauso viel Eigelbe wie Eiweiß für die Eiercreme benutzt, aber da ich mehr Eiweiß hatte, habe ich eine leichtere vorm der Creme hergestellt, die von der Konsistenz an eine Zabaione erinnert. Normalerweise ist es eine eher gelbe nicht schaumige Creme. Aber ich bin mit dieser sehr zufrieden...etwas süß, aber das gleicht sich mit dem Molotof aus, da das nicht ganz so süß ist. ;)

2.Eine runde Lochform einfetten und mit Zucker einstreuen, bis rundherum die Form eingezuckert ist. Karamelisiert den Pudding dann von außen. Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen!

3.Eiweiß aufschlagen zu Eischnee, dabei immer wieder, etwas Zucker hinzufügen, bevor es ganz fest ist. Solange schlagen bis der Zucker aufgelöst ist. Nun noch den Karamell hinzufügen und weiter rühren. Das dauert ein paar Minuten.

4.Eiweiß Löffelweise in die Form geben und dabei achten das nicht viel Lufteinschlüsse sind, dafür immer wieder die Form in die Hand nehmen und auf die Arbeitsfläche fallen lassen. Wenn alles eingefüllt ist, oben die Creme glatt streichen und für 12 Min. in den vorgeheizten Backofen schieben.

5.Nach den 12 Min. den Backofen ausschalten und die Form, für mehrere Minuten noch drin stehen lassen.

6.In der Zwischenzeit kann man die Eiercreme herstellen. Dafür den Zucker, mit etwas von dem Wasser in einen Topf geben und den Zucker auflösen lassen, dann den Rest des Wassers unterrühren und etwas köcheln lassen. Das Zuckerwasser sollte von einem Löffel, wie Perlen runterlaufen und nicht als Strahl, dann kann es vom Herd genommen werden. Eigelbe gut verrühren und dann ins Zuckerwasser geben unter ständigem rühren. Topf nun wieder auf den Herd stellen und die ganze Zeit rühren bis es kurz vor dem aufköcheln ist. Dann sofort vom Herd nehmen. Etwas abkühlen lassen.

7.Molotof auf einen Teller stürzen und mit der Eiercreme begießen. Wer möchte kann die Eiercreme auch so dazureichen, dann kann jeder selber bestimmen, ob er mit, oder ohne Creme den Molotof verköstigen möchte. Man kann es über mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren!

8.Guten Appetit!!! Bom Apetite!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Molotof mit Eiercreme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Molotof mit Eiercreme“