Bolognese von der Entenbrust und Leber mit Steinpilz-Tagiatelle

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Barbarieentenbrust 2 Stück
Entenleber 300 Gramm
Gewürze
Meersalz nach Gusto
Paprika edelsüß nach Gusto
Rosmarin getrocknet nach Gusto
Majoran getrocknet nach Gusto
Pfeffer aus der Mühle nach Gusto
Orangenschale gerieben nach Gusto
schwarze Knoblauchzehen frisch 3 Stück
Gemüse/Obst
Orange 1 Stück
Sellerie geraspelt 50 Gramm
Möhre geraspelt 50 Gramm
Ingwer geraspelt 10 Gramm
Strauchtomaten 5 Stück
Chili grün 1 Stück
Zwiebel 2 Stück
Sättigungsbeilage
Tagiatelle (Steinpilz) in meinem KB
zum Anbraten
Oelbutterschmalzmischung etwas
Ghee etwas
Entenfond 200 ml.
Tomatenmark 100 ml.
Portwein rot 100 ml.

Zubereitung

Vorwort

1.Tja- wie komme ich auf so ein Rezept- ganz einfach - es war etwas schiefgegangen. Ich wollte ganz herkömmlich Entenbrust mit Entenleber (paniert) mit Steinpilztagiatelle machen. Das Telefon ging und meine Brust war hin. Sie war mir regelrecht gekokelt. Was nun ? Ganz einfach- Haut abschneiden und ab in den Fleischwolf. Probieren wie es schmeckt. Das war echt schon recht gut- und dann habe ich überlegt - was weiter - Es wird eine Bolognese werden.

Die Vorbereitung der BOLO

2.Entenbrust und Leber mit den genannten Gewürzen in Ghee , Knoblauch und Zwiebel die in Würfel geschnitten wurden, anbraten. Ab damit in den Fleischwolf. Nun in einem Topf mit der Oelbuttermischung die Tomaten und Chilli andünsten. Das Gehackte hinzugeben und mit Entenfond aufschütten. Von der Orangenschale erst Abrieb abreiben, hinzugeben und dann den Saft in die Sossengrundlage pressen..Die aufgeführten Gemüse reinraspeln (eine kleine Menge zurückhalten die sie später in Oel fritieren). Das ganze nun 30 Minuten köcheln lassen. Nehmen sie nun die Chili wieder raus.

Die Tagiatelle

3.Ich habe in meinem KB die Herstellung der Tagiatelle bereits beschrieben- sie finden diese unter dem Link >>>> Tagliatelle ist der HAUPTAKTEUR (heute mit Lachs und Blattspinat) >>>>> Sicherlich kann man auch mit einer guten Marke aus dem Handel glücklich sein :) Für die Steinpilztagiatelle wird dem Grundnudelteig zusätzlich 50 Gramm getrocknete pulverisierte Steinpilze zugefügt.

Die Sosse

4.Nachdem die Bolo gut vorbereitet wurde und alles schön eingekocht ist- wird nun Tomatenmark und Portwein hinzugefügt und gut untergezogen. Nochmals 15 Minuten köcheln lassen.

5.In dieser Zeit etwas von den Gemüsesorten fritiren- Ich habe es in feine Ringe geschnitten. Man könnte aber auch kleine Würfel machen.

6.Eigentlich müsste nun alles soweit fertig sein. Die Tagiatelle sind al Dente und die Bolo (notfalls etwas binden) ist richtig eingekocht. Bleibt nur noch das anrichten. Siehe Bild :)

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bolognese von der Entenbrust und Leber mit Steinpilz-Tagiatelle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bolognese von der Entenbrust und Leber mit Steinpilz-Tagiatelle“