Rindergulasch Burgund

2 Std 30 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch mager (Keule) - grob würfeln 1 kg
Speck durchwachsen geräuchert - Streifen schneiden 125 g
Zwiebeln gewürfelt 2
Soloknoblauch gewürfelt 2
Möhre gewürfelt 1
Öl 1 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Mehl g
Tomatenmark dreifach konzentriert 1 EL
Wasser 400 ml
Burgunder rot 500 ml
Gemüsebrühe instant 2 TL
Lorbeerblätter 2
Thymian getrocknet 1 TL
Soßeneinlage
Champignons braun - halbieren 300 g
Perlzwiebeln - schälen 300 g
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Öl 1 EL
Deko
frische Petersilie gehackt 1 Bund
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

für das Gulasch

1.Öl in einer hohen Pfanne oder Bräter erhitzen. Speckscheiben darin anbraten, rausnehmen und beiseite stellen. Im Speckfett nun portionsweise die Fleischwürfel scharf anbraten, herausnehmen. Zum Schluß mit Salz und Pfeffer würzen.

2.gewürfelte Zwiebel, Möhre und Knoblauch ins Bratfett geben und dandünsten, dann Fleisch und Speck wieder dazu geben. Das Ganze mit dem Mehl bestäuben und kurz anschwitzen, Tomatenmark dazugeben und gut einrühren. Nun alles mit Wasser und Wein ablöschen . Die Gemüsebrühe einrühren und aufkochen lassen. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lorbeerblätter und Thymian dazugeben

3.Im vorgeheizten Backofen 180°C Umluft/200°C Ober- u. Unterhitze zugedeckt 2 Stunden schmoren. Ich habe alles von der Pfanne in den 5l-Ultra von Tupperware umgefüllt und darin schmoren lassen.

Soßeneinlage

4.Öl in die Pfanne geben, erhitzen ... Pilze und Zwiebel darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und nach 60 Minuten zum Fleisch dazugeben.

5.laut Rezept schmeckt dazu frisches Baguettes... da ich das Gericht am Geburtstag meines Mannes auftischte gab es seinem Wunsch gemäß böhmische Knödel (In meinem KB) dazu

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindergulasch Burgund“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindergulasch Burgund“