Plätzchen: Napoleonshütchen

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig
Mehl gesiebt 250 g
Backpulver 1 TL
Zucker extrafein 75 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Ei Größe M 1
Butter zimmerwarm 125 g
Füllung
Mandeln gemahlen 125 g
Puderzucker gesiebt 125 g
Bittermandel Aroma 3 Tropfen
Eiweiß Gr. M 1
zum betsreichen
Eigelb 1
Milch 1 EL

Zubereitung

Füllung

1.Mandeln, Puderzucker, Bittermandelaroma und Eiweiß bei schwacher HItze in einem Topf unter ständigem Rühren so lange erwärmen, bis eine gleichmäßige Mandelmasse entstanden ist. Erkalten lassen und dann haselnussgroße Kugeln (ca. 130 Stück) daraus formen

Teig

2.Mehl und Backpulver mischen und mit allen anderen Teigzutaten zu einem Knetteig verarbeiten. Sollte der Teig kleben, ihn eine zeitlang kalt stellen.

3.Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3mm dünn ausrollen, runde Plätzchen ausstechen (Durchmesser 4cm) und auf jedes Plätzchen eine Mandelkugel in die mitte setzen. Teigränder anheben und an 3 STellen so an die Kugel drücken, daß ein Dreispitz entsteht (Übung macht den Meister... die letzten sind dann perfekt) ;-)

4.die Dreispitz auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit dem mit Milch verquirlten Eigelb bestreichen.

5.Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft ca. 10-15 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Plätzchen: Napoleonshütchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Plätzchen: Napoleonshütchen“