Mohnkuchen mit Nussstreusel

35 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Teig: etwas
Mehl 150 Gramm
Backpulver 1 Teelöffel
Butter kalt 75 Gramm
Zucker 75 Gramm
Ei 1
Für die Füllung: etwas
Milch 3,8 500 Milliliter
Vanillepudding 1 Päckchen
Zitronenschale 1 Päckchen
Schmand 400 Gramm
Mohnfix 2 Päckchen
Sultaninen 150 Gramm
Rum etwas
Für die Streusel: etwas
Butter kalt 100 Gramm
Mehl 175 Gramm
Zucker 75 Gramm
Haselnüsse gemahlen 30 Gramm

Zubereitung

1.Die Sultaninen am Vortag in Rum einlegen und über Nacht durchziehen lassen.

2.Aus den Teig Zutaten einen Mürbeteig herstellen. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie einwickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank kalt legen.

3.In der Zwischenzeit den Vanillepudding nach Anleitung kochen und abkühlen lassen. Unter den abgekühlten Pudding nun Schmand und Zitronenschale unterrühren. Mohnfix dazugeben und unterrühren. Zum Schluss die Sultaninen unterheben.

4.Den Teig in die vorbereitete Springform geben, auf dem Boden ausrollen und einen Rand hochziehen. Die Mohn Masse einfüllen und glatt streichen. Aus der kalten Butter, Zucker, Mehl und den gemahlenen Haselnüssen mit der Hand, das geht am besten, Streusel herstellen und auf der Masse verteilen.

5.Den Kuchen nun in den auf 180 Grad Ober - Unterhitze vorgeheizten Backofen stellen und ca. 70 Minuten backen. Nach Ende der Backzeit den Kuchen aus dem Backofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. Wenn der Kuchen ausgekühlt ist den Springform Rand entfernen.

Auch lecker

Kommentare zu „Mohnkuchen mit Nussstreusel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mohnkuchen mit Nussstreusel“