Weihnachtskuchen

leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Für die Füllung: etwas
Walnusskerne 400 gr.
Zucker 300 gr.
Rama Cremefine zum Kochen 125 ml
Für den Teig: etwas
Mehl 350 gr.
Rama 200 gr.
Zucker 150 gr.
Eier Freiland 1
Salz 1 Prise
zum Bestreichen: etwas
Eigelb 1
Rama Cremefine zum Kochen 1 EL
Puderzucker 3 Teelöffel
Wasser lauwarm 1 Teelöffel

Zubereitung

1.Die Walnusskerne hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Den Zucker in einem Topf schmelzen, die Walnusskerne dazugeben, unterrühren und vom Herd nehmen. Das Cremefine dazugeben, unterrühren und kalt stellen.

2.Das Mehl, Rama, Zucker, Salz und dem Ei mit dem Handrühgerät zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig an einem nicht zu warmen Ort ca. 30 Min. ruhen lassen. Den Teig nach der Ruhezeit dritteln.

3.Eine Portion ausrollen und auf den Springformboden legen. Die zweite Portion zu einer Rolle formen und als Rand in die Form drücken. Die Nuss - Cremefine - Mischung auf den Teigboden geben. Die letzte Portion in der Größe der Springform ausrollen, auf die Füllung geben und am Rand gut andrücken.

4.Das Eigelb mit dem EL. Cremefine verrühren und den Kuchen damit bestreichn. Den Kuchen nun in den auf 180 Grad vorgeheitzten ( Umluft 2 Schiene von unten ) Backofen stellen und ca. 45 - 50 Min. backen. Nach der Backzeit den Kuchen aus dem Backofen nehmen,sofort vom Springformrand lösen und in der Form auskühlen lassen.

5.Den Puderzucker mit dem lauwarmen Wasser mischen, die Unterseite der Weihnachtsplätzchen damit bestreiche und auf den ausgekühlten Kuchen kleben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtskuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtskuchen“