Schlemmer - Auflauf Züricher Art

Rezept: Schlemmer - Auflauf Züricher Art
Gut vorzubereiten auch für Gäste
1
Gut vorzubereiten auch für Gäste
5
2662
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 gr.
Schweinegeschnetzeltes
400 gr.
Champignons in Scheiben
2 Stk.
Zwiebeln gehackt
1 Zehe
Knoblauch gehackt
Salz ,Pfeffer.Paprika, Muskat
Curry, Thymian
1 EL
Senf
1 EL
Tomatenmark
250 ml
Rama Cremefine 15 %
2 Btl
Knorrfix für Geschnetzeltes
4
Tomaten in Scheiben
Wasser
Zitronensaft frisch gepresst
Rama Culiness
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.10.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schlemmer - Auflauf Züricher Art

Muffins

ZUBEREITUNG
Schlemmer - Auflauf Züricher Art

1
Das Fleisch in heißem Fett anbraten. Die Hälfte der Zwiebelwürfel zufügen. Dann mit Senf ,dem Tomatenmark, Salz ,Pfeffer , Paprika und Curry würzen. Alles etwas anrösten lassen.
2
Nun mit etwas Wasser den Fleischansatz lösen und wieder einreduzieren lassen bis sich ein sämiger Soßenansatz bildet. Diesen Vorgang noch 2 X wiederholen. Das dauert ca 15 Min.
3
Einen Btl. Knorrfix mit 250 ml. Wasser anrühren und zum Fleisch geben. Kurz aufkochen lassen und ca. 100ml. Cremefine zufügen .Die soße bei schwacher Hitze einköcheln lassen bis sie eine cremige Konsistenz hat. Dann das Geschnetzelte in eine Auflaufform gießen.
4
Jetzt die Tomatenscheiben auf dem Fleisch verteilen .
5
Die Champignons mit den restlichen Zwiebelwürfeln in heißem Fett kurz anschwitzen. Mit Salz ,Pfeffer ,Thymian und etwas Muskat abgedeckt ca, 5 Min. dünsten lassen. Den Zitronensaft nach Geschmack zufügen.( Ca 1 Tl.)
6
In der Zwischenzeit den 2ten Btl. Knorrfix mit 250 ml Wasser anrühren und zu den Pilzen gießen. Aufkochen lassen und mit dem restlichen Cremefine aufgießen. Evt. mit etas Soßenbinder hell andicken .
7
Nun die Pilzsoße über die Tomaten gießen.
8
Dazu passen Spätzle und ein frischer Salat.
9
Für das Rezept habe ich die Fertigprodukte genommen um eine ergiebigere Soßenmenge zu bekommen. Also muß es nicht damit Übernommen werden.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von GINA-ANNA

KOMMENTARE
Schlemmer - Auflauf Züricher Art

Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
dein Teller sieht gut aus und macht Appetit.....ob nun mit Fertigsoße oder nicht......das ist doch jedem selbst überlassen was er daraus macht....LG Sabine
Benutzerbild von Anna-Anita
   Anna-Anita
Hallo ihr Lieben . Ich weiß natürlich das Fertigprodukte nicht gerne genommen werden. Aber hier wollte ich reichlich Soße haben .Es geht also auch ohne. Dann sind die Spätzle eben etwas trockner zu essen.Also seit wieder entspannt. Einen schönen Sonntag Euch allen
   Gelöschter Nutzer
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Was findest du an den Kommentaren oberlehrerhaft? Dass man mal eine andere Meinung hat und nicht gleich alles in den Himmel hebt? Kein einziger Beitrag hier zeigt ein "unmögliches Verhalten". Es sind lediglich Meinungsäußerungen, die man akzeptieren kann oder auch nicht. Du solltest deine Wortwahl etwas überdenken.
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Ja da muss ich meinen beiden Kochbarfreundinnen recht geben. Eine schöne Soße kann man leicht selber machen. Ansonsten ein schönes Rezept. LG Brigitte
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Ist eine schöne Idee, aber für meinen Geschmack zuviel Fertiggedöns dabei. Ich bin sicher, dass man auch ohne Tüten eine schöne Soße hinkriegt, zumal wenn Butter und Sahne verwendet werden.

Um das Rezept "Schlemmer - Auflauf Züricher Art" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung