Schweinefilet im Semmelknödelmantel mit Pfifferlingen

2 Std leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Knödelmasse
Toastbrot ohne Rinde 250 gr.
Schalottenwürfelchen 40 gr.
Speckwürfelchen,durchwachsen 50 gr.
Blattpetersilie gehackt 2 Esslöffel
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Sahne flüssig 150 ml
Rosmarin Sauce
Rosmarin frisch 4 Zweige
Kalbsfond 300 ml
Sahne 100 ml
Balsamico alt 1 Esslöffel (gestrichen)
Butter eiskalt 10 gr.
Zubereitung etwas
Butterschmalz etwas
Pflanzenöl etwas
Pfifferlinge frisch 200 gr.
Schweinefilet iberico a 220 gr 2 Stk.

Zubereitung

Knödelmasse

1.Speck und Schalotte in Butter anschwitzen.Toast würfeln und mit der aufgekochten Sahne begiessen.Eier,Speck-Zwiebelmischung und Petersilie zugeben.Alles gut durchmischen und mit Salz,Pfeffer und Muskat abschmecken.20 Minuten ruhen lassen.Noch einmal durchmischen und auf zwei passend geschnittene,eingefettete Alufolien mittig verteilen.Ca.1/2 cm dick.

Sauce

2.Kalbsfond mit den Rosmarin auf ca.200 ml einköcheln lassen.Sahne zugeben und weitere 10 Minuten einkochen.Zweige herausnehmen.Mit Salz und Pfeffer abschmecken.Vor dem Servieren mit der Butter aufmontieren und binden.

Fertigstellung

3.Filet salzen und in Butterschmalz rundherum anbraten.Jeweils eins auf die Knödelmasse legen und zu einem Bonbon aufrollen.Für ca.30 - 35 Minuten in Salzwasser geben und leicht sieden lassen.Einen Stich Butter in die Pfanne geben und die Pfifferlinge darin braten.

Anrichten

4.Schweinefilet auspacken und in Scheiben schneiden.Mittig auf Teller anrichten. Mit der Sauce nappieren.Pfifferlinge anlegen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet im Semmelknödelmantel mit Pfifferlingen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet im Semmelknödelmantel mit Pfifferlingen“