Tomatensuppe ...

Rezept: Tomatensuppe ...
... halb mediterran, halb georgisch gewürzt
72
... halb mediterran, halb georgisch gewürzt
11
3629
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1000 Gramm
Tomaten vollreif
4 Esslöffel
Olivenöl extra vergine
3 große
Zwiebeln grob gehackt
4
Knoblauchzehen gehackt
2 Esslöffel
Tomatenmark
1 Packung
Passierte Tomaten
1 Dose
gehackte Tomaten
1 Liter
Wasser
1 Esslöffel
Gemüsebrühen-Pulver
2 Teelöffel
Zucker
2 Teelöffel
Zitronenthymian getrocknet
1 Teelöffel
Kräuter der Provence
2 Teelöffel
Chmeli-Suneli**
1 halber Teelöffel
Chiliflocken
5 cm von einer jungen
Lauchstange
1
Petersilienzweig
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.09.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
410 (98)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
4,2 g
Fett
8,7 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Tomatensuppe ...

Reis mit Feta-Tomatensoße
Nudelsalat a la Heiko

ZUBEREITUNG
Tomatensuppe ...

1
Die Tomaten waschen, halbieren und die harten Mittelkeile wegschneiden, dann in grobe Würfel schneiden.
2
In einem ausreichend großen Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel mit Knoblauch darin glasigdünsten, das Tomatenmark dazugeben und kurz mit angehen lassen. Frische, gehackte und passierte Tomaten mit dem Wasser und Gemüsebrühe zufügen, auch Zucker und alle Gewürze einrühren, dann einmal aufkochen lassen und mit Deckel versehen bei milder Hitze gut 30 Minuten garen.
3
In dieser Zeit die Petersilie in Stückchen zupfen; den Lauch in hauchdünne Scheiben schneiden und anschließend quer noch etwas feiner schneiden.
4
Die würzige Tomatensuppe nach der Garzeit mit dem Stabmixer pürieren, auf Tellern anrichten und mit dem rohen Lauch und der Petersilie bestreut servieren. Reibekuchen passen sehr gut dazu ... wir bevorzugen Gemüse-Vollwertpuffer .... das schmeckt toll und ist auch richtig gesund!!
5
Ich habe diese große Menge zubereitet, weil ich soooo viele reife Tomaten hatte. Die Suppe läßt sich sehr gut einfrieren, und so habe ich, was übrig war, in der TK-Truhe haltbar gemacht.
6
** zum Gewürz Chmeli-Suneli: diese wunderbare Gewürzmischung aus der georgischen Küche hat hier kürzlich der User "AleksKatr" verwendet. Das hat mich so sehr interessiert, daß ich es in einem russischen Laden gekauft habe - ich kann es nur empfehlen!

KOMMENTARE
Tomatensuppe ...

Benutzerbild von vodafee13
   vodafee13
Chmeli-Suneli - hört sich sehr interessant an, das will ich wohl auch mal probieren!
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Klasse Rezept !!! lg dieter
Benutzerbild von schnuggi04
   schnuggi04
Das hast du richtig gemacht ! Nicht nur für eimal kochen vor allem wenn die Zutaten reichlich vorhanden sind. In die Tomaten Saison gibt es öfter Tomaten Suppe bei uns mal warm mal Kalt. GvlG Robert
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Jetzt weiß ich, was ich mit meinen überfälligen Tomaterln anstellen werde. Aber so fein wie die Mimi (siehe Zutatenliste) werde ich es nicht hinbekommen - ist dann halt die einfachere Bauernvariante, gellja und LG.v.Manfred Süd !
Benutzerbild von Urlaubsoma
   Urlaubsoma
Hmmmmmm,ich liebe Tomatensuppe,ich mache sie mir sehr oft,aber Deine übertrifft alles,so lecker wie die aussieht,da bekomme ich gleich Appetit.Einfach Klasse,schön tomatig.Wünsche ein schönes Wochenende und sende ganz liebe Grüße von Bärbel

Um das Rezept "Tomatensuppe ..." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung