meine kalte Tomatensuppe

leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Tomaten 600 gr.
Zucker etwas
Knoblauch 1 Stückchen
Tomatensaft 400 ml
Balsamico 2 EL
Piment d'Espelette etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Olivenöl extra vergine etwas
Mandeln gehobelt etwas
Chiabatta etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
84 (20)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
2,8 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

Die Variante wenn es nicht so heiß ist

1.Den Backofen auf 250° vorheizen.

2.Die Tomaten halbieren und den Stiehlansatz herraus schneiden. Ein Backblech mit etwas Olivenöl bestreichen und mit Zucker bestreuen Die Tomaten mit der Schnittfläche auf das Blech setzen und für gute 10 Minuten in den Backofen schieben und die Tomaten anrösten. Dann herraus nehmen und den Backofen auf 200° zurückschalten. Mit einer Gabel nun die Haut von den Tomaten entfernen.

3.Den Knobi pellen und fein würfeln und über den Tomaten verteilen.Mit Salz und Pfeffer gut würzen und mit der Gabel etwas zerdrücken und verteilen und weitere 15 Minuten im Backrohr schmoren lassen.

4.Danach die Tomaten mit dem Tomatensaft durch ein Sieb streichen und mit Balsamico, Salz und Piment d'Espelette fein abschmecken und einige Stunden gut durchlühlen lassen.

und wenn es so heiß ist wie heute

5.dann 500 ml passierte Tomaten nehmen und wie unter Punkt 4 weiter verfahren.

6.Die gehobelten Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Chiabatta in Scheiben schneiden und mit etwas Olivenöl bestreichen, mit einer geschälten Knobi etwas einreiben und im Backofen schön abbrösten.

7.Die gekühlte Tomatensuppe in die Suppentasse geben, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit den Mandelnblättchen garnieren, dazu das geröstete Chiabatta reichen.....guten Appetit.....

8.Ich würde mich sehr freuen, wenn jeder auch einen netten Kommentar zu dem Rezept da lassen würde. Auch Kritisches oder Anregungen sind mir sehr willkommen, denn ich koche auch nur mit Wasser. Der SuppenGeniesser bedankt sich im vorraus dafür.

Auch lecker

Kommentare zu „meine kalte Tomatensuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„meine kalte Tomatensuppe“