Flußkrebse als Abendessen;

20 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Flußkrebse frisch gegart 120 Gramm
Zwiebel grob gehackt 40 Gramm
Knoblauch gehackt 2 Zehen
Kapernbeeren 10
Krenn 1 dreifingervoll
Rapsöl 2 EL
Steinsalz Prise
Bauernbrot 1 Scheibe

Zubereitung

1.Zuerst Zwiebel und Knoblauch anrösten (nur blondieren);

2.Dann die vorbehandelten (d.h.entdarmt und gegart) Krebse in die Pfanne dazugeben und mitrösten.

3.Anschließend Kapern und Krenn dazu, bißchen Salz drüberstreuen, herumrühren und alles ist eßfertig in ca. 10 Minuten.

4.Dazu noch einen reschen Krauthäuptlsalat mit Tomaten, Zwiebel/Knobl, etwas Thymian und Salz sowie Essig und Kürbiskernöl und ein Scheiberl Bauernbrot.

5.Nicht zu vergessen ein Getränk, zum Beispiel einen herben Weißwein, somit Prost & Mahlzeit !

6.Die Fotos dazu kann ich schon wieder nicht laden, schade. Aber weiß eh jedermann/frau wie kleine Flußkrebse ausschauen. Außerdem sind die meisten User beim Fotobewerten eh recht "faul".

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Flußkrebse als Abendessen;“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Flußkrebse als Abendessen;“