Kraut-Fleckerl

Rezept: Kraut-Fleckerl
2
6
1964
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
120 gr.
Pasta
300 gr.
Spargel grün
3
Möhren
500 gr.
Spitzkohl
1
Zwiebel
50 gr.
Speckwürfelchen
2 Teelöffel
Öl
0,5
Knoblauchzehe
150 ml
Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Muskat
Zitronenschale gerieben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.10.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
305 (73)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
9,6 g
Fett
2,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kraut-Fleckerl

Appenzeller Käsepfännchen
Gaby-s Nudelpfanne kunterbunt
Italienisch Manfreds Spaghetti mit Speckkäsesahnesauce
Asiatisches Rindersüppchen

ZUBEREITUNG
Kraut-Fleckerl

1
Pasta in Salzwasser garen, abschütten und abtropfen lassen. Spargel am unteren Ende schälen und in Stücke schneiden. Möhren und Spitzkohl putzen und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch würfeln.
2
Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Speckwürfelchen, Zwiebel, Knoblauch und das vorbereitete Gemüse darin andünsten, mit Gemüsebrühe ablöschen. Das Ganze nun mit Zitronenschale, Pfeffer, Salz und Muskat nach Geschmack abschmecken, zugedeckt ca. 10 Min. dünsten und dann die Pasta dazugeben. Unter Rühren alles erhitzen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.

KOMMENTARE
Kraut-Fleckerl

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
was für ein fröhliches Durcheinander. So schmackhaft gefällt mir das Pastagericht ebenfalls. Hast Du prima zusammen gestellt, wie ich finde. LG Geli
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Da sagen wir nie nein. Ich liebe dieses Gericht. LG Brigitte
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
In dieser Kombination kenn ich es zwar nicht, sieht aber total appetitanregend aus. ;-)))))
Benutzerbild von Test00
   Test00
Ich mag alles. Von der Rezepteinstellerin bis zu dem köstlichen Gericht. Für mich kann mehr Knobi drinne sein. Aber das ist ja Geschmacksache. LG. Dieter
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
esse ich für mein Leben gern LG Christa
Benutzerbild von wastel
   wastel
werden immer gern gegessen -- LG Sabine

Um das Rezept "Kraut-Fleckerl" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung