Nürnberger Rostbratwürste mit Sauerkraut und Bauernbrot

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Nürnberger Rostbratwurst 14 Stück 300 g 1 Packung
Öl 2 EL
Wein-Sauerkraut 500 g 1 Packung
Zwiebel ca. 150 g 1
Öl 2 EL
Zucker 1 EL
Wasser 200 ml
Maggikraut zum Garnieren 2 Zweige

Zubereitung

Nürnberger Rostbratwürste in einer Pfanne mit Öl von allen Seiten gold-braun braten. Zwiebel schälen, würfeln und in einem Topf mit Öl ( 2 EL ) anbraten. Zucker ( 1 EL ) darüber streuen und kurz mit anbraten lassen. Das Sauerkraut zugeben, mit Wasser ( 200 ml ) angießen und mit geschlossenen Deckel ca. 20 Minuten köcheln/kochen lassen. Würstchen auf Sauerkraut anrichten. Brot und mittelscharfen Senf dazugeben und mit Maggikraut garniert servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nürnberger Rostbratwürste mit Sauerkraut und Bauernbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nürnberger Rostbratwürste mit Sauerkraut und Bauernbrot“