Heller Zupfkuchen mit Heidelbeeren

2 Std leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Für den Knetteig
Butter, weich 200 g
Eigelb 2
Vollrohrzucker 100 g
Weizenmehl 250 g
Dinkelmehl 150 g
Weinsteinbackpulver 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Sahne 5 EL
Für die Füllung
Eier 6
Magerquark 750 g
Joghurt 150 g
Saure Sahne 100 g
Schalenabrieb 1 Bio-Zitrone
Vanillepuddingpulver 2 Päckchen
Vollrohrzucker 175 g
Heidelbeeren tiefgefroren 180 g
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Die Heidelbeeren durch ein Sieb in eine Schüssel abtropfen lassen (Natürlich gehen auch frische Beeren, dann entfällt dieser Schritt).

2.Für den Teig zuerst die Butter, das Eigelb und den Zucker mit der Küchenmaschine miteinander verkneten. Das Mehl, das Backpulver sowie das Salz und die Sahne hinzufügen und alles zu einer Masse verkneten. Den Teig anschließend noch mit der Hand durchkneten und zu einer Kugel formen. Die Teigkugel mit Frischhaltefolie umhüllen und für 30 - 60 min in den Kühlschrank geben.

3.Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, eine Springform einfetten und etwa 2/3 des Teiges an Boden und Rand leicht festdrücken. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

4.Die Schale der Zitrone abreiben, die Eier trennen. Das Eiweiß in einem hohen Gefäß steifschlagen, das Eigelb mit restlichen zutaten verquirlen.

5.Den Eischnee vorsichtig unter die verquirlte Füllung heben. Anschließend die Heidelbeeren ebenfalls darunterheben.

6.Die fertige Füllung über den Knetteig in die Springform geben. Die verbliebenen 1/3 Teig in Stücke zupfen und über die Füllung geben. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180°C gut 50 min backen.

7.Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen. Den erkalteten Kuchen mit Puderzucker bestreuen und servieren. :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Heller Zupfkuchen mit Heidelbeeren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Heller Zupfkuchen mit Heidelbeeren“