Gesunde Karotten-Frühstücks-Muffins

1 Std 10 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
fein geraspelte Karotten 300 g
geraspelte Äpfel 100 g
zarte Haferflocken 65 g
Buchweizenmehl 100 g
Rosinen oder Cranberries 100 g
Chia Samen 2 EL (gestrichen)
Zimt 1 EL
Kokosöl 2 EL
ungesüßtes Apfelmus 4 EL
flüssiger Honig 2 EL
Ahornsirup 3 EL
Mandelmilch 200 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1109 (265)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
34,5 g
Fett
12,2 g

Zubereitung

1.Das Rezept ergibt ca. 12 - 15 Muffins. Ohne Honig ist es sogar vegan. Die geraspelten Karotten und Äpfel mit Haferflocken, Buchweizenmehl, Rosinen, Chia-Samen und Zimt in eine Schüssel geben.

2.Kokosöl bei geringer Hitze in einem kleinen Topf schmelzen und mit den restlichen Zutaten in die Schüssel geben. Von der Mandelmilch würde ich erst mal 150 ml dazugeben, dann alles miteinander vermengen und schauen, wie die Konsistenz ist. Der Teig sollte nicht zu flüssig sein, eher zäh vom Löffel reißend.

3.Den Teig in die Mulden eines vorbereiteten Muffinblechs füllen (ggf. zusätzliche Papierförmchen notwendig, wenn noch Teig übrig ist) und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 175 Grad Umluft (oder 200 Grad Ober-/Unterhitze) ca. 35 Minuten backen.

4.Statt Mandelmilch kann man auch normale Milch oder jede andere Nuss-, Sojamilch etc. verwenden. Wenn ich die Muffins zum Frühstück esse, schneide ich sie gerne auf und streiche noch etwas Mandelmus in die Mitte. Die Muffins halten bei Zimmtertemeperatur ca. 3, im Kühlschrank ca. 5 Tage.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gesunde Karotten-Frühstücks-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gesunde Karotten-Frühstücks-Muffins“