Wurst: Hähnchenbrustrolle mit Zucchini und Zwiebeln

Rezept: Wurst: Hähnchenbrustrolle mit Zucchini und Zwiebeln
sehr saftige Rolle aus der Schinkenfee
5
sehr saftige Rolle aus der Schinkenfee
12:30
3
818
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
800 Gramm
Hähnchenbrust frisch
2 Esslöffel
Olivenöl extra vergine
1 Esslöffel
Sojasoße chinesisch
1 Prise
Pfeffer
1 Prise
Paprikapulver
1 Prise
Currypulver
1 Stück
Schalotte frisch
15 Gramm
Salz
1 Stück
Zucchino ca. 4 cm
0,5 Teelöffel
Chiliflocken rot
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.05.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
619 (148)
Eiweiß
21,2 g
Kohlenhydrate
1,1 g
Fett
6,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Wurst: Hähnchenbrustrolle mit Zucchini und Zwiebeln

ZUBEREITUNG
Wurst: Hähnchenbrustrolle mit Zucchini und Zwiebeln

1
Eine Hähnchenbrust - ca. 200 g in kleine 1 x 1 cm große Würfel schneiden und bei Seite stellen. Das übrige Fleisch in größere Brocken zerteilen und mit Öl, Sojasoße und den Gewürzen marinieren und über Nacht durchziehen lassen.
2
Am nächsten Tag das marinierte Fleisch im Mixer zu Hack verarbeiten.
3
Zwiebel schälen und in sehr klein würfeln. Ebenso mit dem Stück Zuccino verfahren. Die Farce mit dem Gemüse und den restlichen Fleischwürfeln gut mischen und mit Salz und Chiliflocken würzen.
4
Die Schinkenfee nach Vorschrift mit der Masse füllen und ca. 2 Stunden bei 80 - 85 Grad garen. Komplett erkalten lassen und dann die "Wurst" aus dem Topf nehmen. eine genaue Handhabung und worauf man achten soll, steht bei dem Rezept Wurst: Geflügelrolle aus der "Schinkenfee"
5
Anmerkung: Je kleiner die Fleischbrocken sind und je mehr Farce man hat, desto besser lässt sich die Wurst dann schneiden. Auch sollte darauf geachtet werden, dass sich keine Luftblasen beim Einfüllen der Wurstmasse bilden.

KOMMENTARE
Wurst: Hähnchenbrustrolle mit Zucchini und Zwiebeln

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
meine liebe Anne, ich nehme sicherheitshalber das RZ mal mit. Ich möchte mir diese "Schinkenfee" nicht kaufen, aber es muß doch auch irgendwie anders zu bewerkstelligen sein. Ich werde es mal durchtesten ... und dann berichten :-))) Vorab für Deine Mühe alle *. LG Geli
Benutzerbild von sternschnuppe23
   sternschnuppe23
ach,wie gerne würde ich davon eine scheibe probieren.das hört sich sooo lecker an.ausserdem weiss man was drin ist -toll.lg christel
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Gehst du jetzt unter die Wurstmacher? Ich glaube, die schmeckt bestimmt sehr lecker. Aber so eine Schinkenfee habe ich noch nie gesehen. Ein frohes Pfingstfest und viele liebe Grüße von Gabi
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Hallo, liebe Gabi, ich hab das Teil zum Geburtstag bekommen. Hab vorher bei a......... nachgesehen und da gibt es mehrere Ausführungen. Hier lohnt es sich, nicht zu sparen. Liebe Grüße nach Berlin und entspannte Feiertage. Anne

Um das Rezept "Wurst: Hähnchenbrustrolle mit Zucchini und Zwiebeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung