Sellerie-Rösti mit Dipp

Rezept: Sellerie-Rösti mit Dipp
( Ein leckeres, pikantes Rösti ! )
19
( Ein leckeres, pikantes Rösti ! )
5
3682
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Sellerie-Rösti:
1
Sellerie ( Geputzt/geschält ca. 950 g )
1
große Zwiebel ca. 150 g
0,5
rote Chilischote ca. 10 g
2
Knoblauchzehen
1 Stück
Ingwer ca. 10 g
2
Eier
4 EL
Mehl
2 TL
Salz
1 TL
Pfeffer
2 kräftige Prisen
Muskat
1 Tasse
Öl
Dipp:
2
Frühlingszwiebeln ca. 50 g
50 g
Crème fraîche
50 g
saure Sahne
2
Petersilienstängel zum Garnieren
Mittelscharfer und/oder süßer Senf
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.02.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2022 (483)
Eiweiß
3,9 g
Kohlenhydrate
22,7 g
Fett
42,3 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Sellerie-Rösti mit Dipp

ZUBEREITUNG
Sellerie-Rösti mit Dipp

Sellerie-Rösti:
1
Sellerie schälen, vierteln und raspeln. Zwiebel schälen vierteln und in fein Streifen schneiden. Chilischote putzen/entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Knoblauchzehen und Ingwer schälen und fein würfeln. Alle Zutaten( Sellerieraspeln, Zwiebelstreifen, Chilischotenstreifen, Knoblauchze-henwürfel, Ingwerwürfel, 2 Eier, 4 EL Mehl, 2 TL Salz, 1 TL Pfeffer und 2 kräftige Pri-sen Muskat ) in eine Schüssel geben und gut vermengen. Entstehende Flüssigkeit abgießen. Öl ( ½ Tasse ) in einer Pfanne erhitzen und Sellerie-Rösti ( Ergibt ca. 20 Stück ) portionsweise gold-braun braten. Herausnehmen, auf Küchenpapier entfetten und bis zum Servieren warm halten.
Dipp:
2
Frühlingszwiebeln putzen, waschen in feine Ringe schneiden und mit Crème fraîche und saurer Sahne vermengen.
Servieren:
3
Sellerie-Rösti mit dem Dipp und Petersilie garniert servieren.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von loewe_bs

KOMMENTARE
Sellerie-Rösti mit Dipp

Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Sellerieknolle zu Röstis zu verarbeiten ist mir noch nie eingefallen. Ich dank Dir für diesen Tipp, lb.Heinz, und werde ihn einsammeln. LG.v.Manfred !
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Test00
   Test00
Sehr sehr lecker. Lieber Heinz ich wünsche schöne Feiertage. LG. Dieter
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das ist ja super, eine leckere Idee, LG Barbara
Benutzerbild von risstal
   risstal
Da hätte ich auch gerne mitgegessen LG Christine
Benutzerbild von Divina
   Divina
ganz tolle röstis sind das, nachdem meine biokiste in den letzten wochen vor sellerie übergegangen ist, nehme ich das gerne als tipp mit!

Um das Rezept "Sellerie-Rösti mit Dipp" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung