Baileys-Gugelhupf

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter weich 250 g
Zucker 300 g
Vanillinzucker 2 Päckchen
Eier 4
Zartbitter-Schokolade geraspelte 50 g
Mehl 300 g
Backpulver 1 Päckchen
Backkakao 50 g
Baileys 200 ml
Guss
Zartbitterschokolade 200 g
Sonnenblumenöl 0,5 TL

Zubereitung

1.Gugelhupfform (ca. 2 l Inhalt) fetten, mit Paniermehl ausstreuen. Backofen auf 175°C vorheizen.

2.Butter, Zucker und Vanillinzucker cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Geraspelte Schokolade unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen. Abwechselnd mit Baileys unterrühren.

3.Teig in die gefettete Gugelhupfform streichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen. Kuchen ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

4.200 g Zartbitterschokolade in Stücke teilen. Mit Öl im heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Schokolade mit einem Esslöffel auf dem Kuchen verteilen. Dafür Backpapier oder ein Küchentuch unter das Kuchengitter legen, so wird die abtropfende Schokolade aufgefangen und es wird sauberer. Kuchen mit Guss mindestens 1 Stunde an einem kühlen Ort trocknen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Baileys-Gugelhupf “

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Baileys-Gugelhupf “