Kuhflecken-Mamorkuchen

1 Std 30 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schokolade weiß 200 Gramm
Zartbitterschokolade 200 Gramm
Butter 250 Gramm
Zucker 200 Gramm
Salz 1 Prise
Vanillinzucker 1 Päckchen
Eier,Größe M 5
Crème fraîche 125 Gramm
Mehl 425 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Schoko-Dekorherzenzartbitter und weiß 10
Fett und Paniermehl für die Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Weiße und Zartbitterschokolade fein hacken,jewils 100 g getrennt im heißen Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Restliche Schokolade getrennt beiseite stellen. Fett,ZUcker,Salz und Vanillinzucker ca. 10 Minuten cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Creme fraiche zugeben und verrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Eine Gugelhupfform(ca. 2 Liter Inhalt) fetten, mit Paniermehl bestäuben. Hälfte des Teiges mit der weißen Flüssigen Schokolade mischen und in die Form füllen. Den restlichen Teig mit der dunklen Schokolade mischen und auf den hellen Teig streichen. Zum Mamorieren eine Gabel spiralförmig durch die Masse ziehen. Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad ca. 1 Stunde backen. Herausnehmen 5 Minuten abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen. Auskühlen lassen. Restliche Schokolade getrennt im heißen Wasserbad schmelzen. Mit einem Löffel auf den Kuchen verteilen und trocknen lassen. Kuchen mit Schokoladenherzen verzieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Kuhflecken-Mamorkuchen“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuhflecken-Mamorkuchen“