Marzipan-Kirsch-Eierlikör-Kuchen mit dem Thermomix

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
weiche Butter oder Margarine 225 g
Zucker 140 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Eier 5 Stk.
Marzipan 200 g
Milch 50 g
Eierlikör 60 g
Amaretto 2 EL
Mehl, vorzugsweise Dinkel Type 630 400 g
Backpulver 1 Päckchen
Schattenmorellen 1 Glas
etwas zusätzliches Mehl etwas

Zubereitung

1.Butter, Zucker, Vanillinzucker, Eier und Marzipan in Stückchen in den Mixtopf geben und 1 Minute auf Stufe 6 verrühren.

2.Milch, Eierlikör und Amaretto dazugeben und 5 Sekunden auf Stufe 6 unterrühren. Mehl und Backpulver zuletzt auf Stufe 6 ca. 20 Sekunden untermischen.

3.Die Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen und mit etwas Mehl bestäuben, dadurch sinken sie beim Backen nicht alle nach unten. Die Kirschen im Linkslauf auf Stufe 3 ca. 4 Sekunden unter den Teig heben. Den flüssigen Teig in eine gefettete und gemehlte Kranzform füllen.

4.Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 45 - 50 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen.

5.Den erkalteten Kuchen nach Belieben mit einer Schoko-Kuvertüre überziehen und mit ausgestochenen Marzipan-Figuren oder -Blüten dekorieren. Alternativ etwas Kirschsaft auffangen und mit Puderzucker zu einem Guss verrühren und den Kuchen damit glasieren. Der Kuchen schmeckt am besten, wenn er eine Nacht durchziehen kann.

6.Den Amaretto kann man ersatzlos weglassen, falls man keinen zur Hand hat. Für mich gehört er aber dazu, da er das feine Marzipan-Aroma noch mehr betont. Statt Kirschen, kann man auch ein Glas Cranberries verwenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marzipan-Kirsch-Eierlikör-Kuchen mit dem Thermomix“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marzipan-Kirsch-Eierlikör-Kuchen mit dem Thermomix“