Reisknödel mit Weißkraut und Knödeln

2 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Reis (=1 Beutel) 125 g
Zwiebeln 2
Hackfleisch gemischt 1 kg
Milch 200 ml
Weikraut 1 Kopf
Ketchup 8 EL
Zucker 1 EL
Olivenöl etwas
Rama Culinesse etwas
Petersilie etwas
wasser 400 ml
Essig 2 EL
Weißbrot 0,5
Eier 3
Lorbeerblätter etwas

Zubereitung

Kraut und Klöße

1.Den Reis nach Packungsanleitung kochen und anschließend in eine Schüssel geben.

2.Gemüsezwiebel würfeln und 1/3 der Zwiebeln zum Reis in die Schüssel geben.

3.Das Hackfleisch und 1 Ei dazugeben und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Masse mit den Händen gut durchkneten und anschließend zu Bällchen (à 7cm) formen.

4.Von den restlichen Zwiebeln die Hälfte in einem sehr großen Topf glasig in Olivenöl anschwitzen.Den Kohl waschen und mit einer Küchenmaschine in feine Streifen schneiden. Das Kraut in den Topf zu den Zwiebeln geben und bei voller Hitze unter Rühren braten.

5.6-8 EL Ketchup einrühren und 400ml Wasser zugießen. Den Topf mit einem Deckel abdecken und etwa 5min bei mittlerer Hitze köcheln lassen

6.1 EL Zucker unterrühren und bei Bedarf nochmal Ketchup zugeben. Pfeffern und Salzen und 2 EL Essig unterrühren Die Bällchen auf das köchelnde Kraut legen, Topf mit Deckel abdecken und das ganze bei mittlerer Hitze für ca. 30 Minuten köcheln lassen. Lorbeerblätter hinzugeben und nochmals 10 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen.

Knödel

7.Für die Knödel die restlichen Zwiebeln mit Olivenöl glasig schwitzen. 200ml Milch dazugeben und aufkochen lassen. Die Milch in eine Schüssel geben.

8.1/2 Kastenweißbrot in kleine Stücke rupfen und zu dem Milchzwiebelgemisch geben. 2 Eier, 2 TL Salz, etwas Pfeffer und Petersilie nach Belieben zugeben. Nun kräftig verkneten bis das Brot zu einer klebrigen Masse geworden ist. Bei Bedarf Brot oder Milch zugeben.

9.Eine Alufolie mit Rama Culiness bepinseln und den Teig zu einer Rolle formen und darin einwickeln. Einen Topf mit kochendem Wasser aufsetzen und die Rolle bei mittlerer Hitze darin ca. 20 Minuten ziehen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Reisknödel mit Weißkraut und Knödeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Reisknödel mit Weißkraut und Knödeln“