Schweinebraten mit Kraut und Knödel nach Ivanka

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schweinebraten:
Schweinenacken mit Knochen 2 kg
Salz etwas
Kümmel ganz etwas
Butterfett 2 EL
ca. 1000 ml Wasser etwas
Kraut:
Weißkohl / geputzt 1,5 Kg 1
große Zwiebeln ca. 300 g 2
Butterfett 2 EL
Salz etwas
Kümmel ganz etwas
ca. 1000 ml Wasser etwas
Zucker 2 EL
Essigessenz / 25 % 3 EL
Wasser 12 EL
Knödel: Siehe u. a. mein Rezept: *)
grobes instant Mehl 500 g
Salz 1 TL
Ei 1
Gelbei 1
Hefe ( 21 g / halbes Päckchen ) 1 Stück
Milch 200 ml
Mehl zum Ausrollen/formen etwas
Wasser 4 Liter
Salz 2 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Schweinebraten:

1.Fleisch waschen, mit Küchenpapier gut trocken tupfen, mit Salz und Kümmel ganz kräftig würzen/einreiben. Butterfett in einem Bratentopf erhitzen, das Fleisch von allen Seiten darin kräftig anbraten, mit Wasser ( ca. 500 ml ) ablöschen und im vorgeheizten Backofen ( 225 ° C ) ca. 2,5 bis 3 Stunden braten/garen. Dabei immer mal wieder Wasser angießen und den Braten mit der Flüssigkeit beschöpfen.

Kraut:

2.Weißkohl putzen, vierteln, den Stielansatz entfernen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. In einem hohen Topf Butterfett ( 2 EL ) erhitzen, die Zwiebelwürfel darin anbraten und nacheinander die Kohlstreifen untermischen / zugeben und dabei kräftig mit Salz und Kümmel ganz würzen. Mit Wasser ablöschen/angießen ( ca. 500 ml )und alles ca. 2,5 – 3 Stunden köcheln/kochen lassen und dabei immer mal wieder etwas Wasser angießen Zum Schluss Zucker ( 2 EL ) mit Essigessenz ( 3 EL ) und Wasser ( 12 EL ) vermischen und unter das Kraut he-ben. Dann Das Kraut süß-sauer nicht mehr kochen lassen.

Knödel:

3.Siehe u. a. auch *) Tschechische Knödel nach Ivanka Die Hälfte der Milch mit Ei + Gelbei und der Hefe vermengen. Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde formen, die Milch/Ei/Hefe-Mischung hineingeben und ca. 10 – 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Die restliche Milch zugeben und mit einem Holzkochlöffel den Knödelteig zu einer länglichen Teigrolle anrühren / verkneten und nochmals an einem warmen Ort ca. 10 – 15 Minuten gehen lassen. In 4 Stücke teilen und mit etwas Mehl zu vier länglichen Teigrollen formen/rollen. Jeweils zwei Teigrollen in einem großen Topf mit in reichlich Salzwasser ca. 30 Minuten garen lassen. Dabei die Knödelrollen nach der Hälfte der Zeit drehen. Herausnehmen und noch heiß mit einem Faden in Scheiben ( ca. 1-2 cm dick ) schneiden.

Servieren:

4.Schweinebraten mit Kraut und Knödel, mit Bratensaft beträufelt, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebraten mit Kraut und Knödel nach Ivanka“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebraten mit Kraut und Knödel nach Ivanka“