Raw Pumpkincake

3 Std 15 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Hokkaido 250 g
Haselnüsse 150 g
Mandeln 80 g
Datteln 170 g
Zimt gemahlen 1 Tl
Für das Topping:
Hokkaido 100 g
abgeriebene Orangenschale 1/4 Orange etwas
Ahornsirup 4 El
Kokosöl 80 g

Zubereitung

1.Den Hokkaido möglichst fein raspeln. Er muss nicht geschält werden, sollte daher aber Bio-Qualität haben!

2.Die Zutaten für den Teig in eine Küchenmaschine geben und gut vermengen. Die Masse sollte noch etwas grob, aber gut mit den Händen formbar sein.

3.Die Teigmasse in eine kleine Springform oder eckige flache Form streichen, so dass sie ca. 2 Fingerbreit dick ist.

4.Das Kokosöl in einen kleinen Topf schmelzen und mit dem restlichen Kürbis (100 g), dem Ahornsirup und der Orangenschale in der Küchenmaschine möglichst fein mixen.

5.Die Masse auf den Teig streichen und mind. 3 Stunden im Kühlschrank kühlen oder mind. 1 Stunde in den Gefrierschrank legen.

6.Als Deko eignen sich Nüsse nach Wahl und eine Schokoglasur aus Kokolöl und Kakaopulver.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Raw Pumpkincake“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Raw Pumpkincake“