Stachelbeer-Marzipan-Torte

7 Std mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mürbeteig
Mehl 150 g
Puderzucker 50 g
Salz 1 Prise
Butter 75 g
Ei 1
Biskuitboden
Eier 3
Wasser kalt 3 EL
Salz 1 Prise
Zucker 100 g
Mehl 75 g
Stärke 2 EL
Backpulver 1 TL (gestrichen)
Creme
Aprikosenkonfitüre 150 g
Gelatine weiß 3 Blatt
Stachelbeeren 1 Gläser
Sahne 600 g
Mascarpone 500 g
Zucker 75 g
Vanillezucker 2 Päckchen
Sahnesteif 1 Päckchen
Deko
Milka Schoko Geschenke etwas
Mandelblättchen 40 g
Marzipandecke 1

Zubereitung

Mürbeteig

1.Mehl, Puderzucker, Salz, Butter in kleinen Stückchen und 1 Ei in eine Schale geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten, am besten mit den Händen. Diesen nun zugedeckt eine halbe Stunde in den Kühlschrank kalt stellen. Anschließend den Teig auf einem Backpapier ausgelegtem Backblech auf die Größe der Springform ausrollen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und bei 175°C ca. 15 min backen. gut auskühlen lassen.

Biskuitboden

2.Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Die 3 Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Wasser und einer Prise Salz steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Die Eigelb einzeln drunterschlagen. Mehl, Backpulver und Stärke darübersieben und vorsichtig unterheben. Eine Springform mit Backpapier auslegen, den Rand mit Butter einstreichen. Den Teig hineingeben und ca 15-20 min backen. Gut auskühlen lassen.

Creme

3.Den Mürbeteig auf eine Kuchenplatte legen und mit der Aprikosenkonfitüre bestreichen. Den Biskuit einmal waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden auf den Mürbeteig legen. Einen Tortenring darum legen. Die Stachelbeeren abtropfen lassen. Ich nehme gerne etwas mehr, dann ist die Torte nicht zu mächtig, das ist jedem selbst überlassen. 400 g Sahne steif schlagen. Mascarpone mit Zucker und einem Päckchen Vanillezucker verrühren. Gelatine nach Packungsanweisung mit der Mascarpone-Masse verarbeiten. Sahne unterheben und eine hälfte auf den Kuchenboden geben. Die Stachelbeeren auf der Creme verteilen - ein paar kleinere Beeren für die Deko über lassen. Zweite Hälfte der Creme darüber geben und den oberen Tortenboden aufsetzen. Dies wandert nun für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank.

Deko

4.Mandelblättchen ohne Fett rösten und abkühlen lassen. 200 g Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Etwas zur Deko an die Seite stellen. Torte mit der Sahne einkleiden. Die Marzipandecke ausrollen und mittig auf die Torte legen und glatt streichen. Ich habe den unteren Rand nun mit etwas Sahne bestrichen und mit Mandelblättchen verziert. Auf die Torte habe ich Sahnetuffs gemacht und abwechselnd Stachelbeeren und Milka-Geschenke aufgelegt. in die Mitte einen etwas größeren. Fertig!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Stachelbeer-Marzipan-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Stachelbeer-Marzipan-Torte“