Kürbis - Gemüse - Auflauf

Rezept: Kürbis - Gemüse - Auflauf
saftig, knackig herbstlich super für Weight Watchers
10
saftig, knackig herbstlich super für Weight Watchers
00:40
2
3196
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
0,5
Hokkaido-Kürbis
0,5
Blumenkohl frisch
1
rote Paprika
1
Zwiebel
50 gr
Schinkenwürfel
200 ml
Gemüsebrühe
2 El
Frischkäse
2 Handvoll
geriebender Käse
Salz
Pfeffer
Muskat
Paprika edelsüß
Kräuter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.09.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
347 (83)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
0,9 g
Fett
7,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kürbis - Gemüse - Auflauf

ZUBEREITUNG
Kürbis - Gemüse - Auflauf

1
Den Kürbis waschen und in feine würfel schneiden, zusammen mit dem fein zerteilten Blumenkohl in eine Keramikschüssel geben. Diese dann in der Mikrowelle schonmal 5min. vorgaren. (wer mag kann es auch im Topf vorkochen, Mikrowelle geht aber schneller)
2
Die Paprika waschen, putzen und zusammen mit der Zwiebel in feine Streifen schneiden.
3
Das vorgegarte Gemüse kräftig würzen und in eine Auflaufform geben. Die Paprika und die Ziebeln untermischen. Den Schinken drüberstreuen.
4
Die Brühe mit dem Frischkäse vermischen und auch noch zusätzlich mit Kräutern würzen.
5
Alles über das Gemüse geben, mit dem Reibekäse überstreuen und für 30min. bei 200°C Ober/ Unterhitze goldbraun backen.
6
Der gesamte Auflauf hat 8pp für Weight Watchers Freunde. Lasst es euch schmecken :-) .

KOMMENTARE
Kürbis - Gemüse - Auflauf

Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Alles dabei was Ich gerne mag. Tolle Resteverwertung. LG Brigitte
Benutzerbild von Binesumm84
   Binesumm84
Danke dir, muss ich definitiv nochmal machen ;-) . Lg Bine
Benutzerbild von wastel
   wastel
danke für das Rezept zur Verwertung unserer vielen Kürbisse aus den Garten -- LG Sabine
Benutzerbild von Binesumm84
   Binesumm84
Gerne, war bei mir auch ein Resteessen, aber sowas von lecker ^_^ . Lg Bine

Um das Rezept "Kürbis - Gemüse - Auflauf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung