Nektarinen-Ingwer-Hähnchenkeulen

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenkeulen 2
Nektarinen 2
geriebener Ingwer 1 EL
Knoblauchzehen 2
frischer, gehackter Rosmarin 1 EL
Piment d'Espelette etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Olivenöl etwas

Zubereitung

1.Die Nektarinen entsteinen und würfeln und zusammen mit den Knoblauchzehen und dem Ingwer in ein hohes Gefäß geben und fein pürieren. Den gehackten Rosmarin dazugeben und mit Piment d'Espelette, Pfeffer und Salz würzen.

2.An einer Stelle die Haut von den Hähnchenkeulen lösen und mit dem Finger darunterfahren, so daß sich die Haut großflächig löst, aber am Rand an der Keule bleibt. Nun das Nektarinenmus unter die Haut schieben und auf der ganzen Keule verteilen.

3.Eine feuerfeste Form mit etwas Olivenöl einölen und die Hähnchenkeulen hineinlegen. Die Haut der Hähnchenkeulen mit Olivenöl, Pfeffer und Salz einreiben und auf mittlerer Schiene bei 180 Grad 40 - 45 Minuten braten. Den Rest des Nektarinenmuses kann man dann mit in die feuerfeste Form geben, sie ergibt dann zusammen mit dem Bratensaft eine köstliche Sauce. Vor dem Servieren die Hähnchenkeulen 10 Minuten ruhen lassen.

4.Bei uns gab es Süßkartoffelpüree und einen Salat dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nektarinen-Ingwer-Hähnchenkeulen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nektarinen-Ingwer-Hähnchenkeulen“