Nektarinen Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Nektarinen Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Gewürz-Nektarinen - Rezept
Gewürz-Nektarinen
(27)
Crème brulée: Ein köstliches Dessert - Tip
Crème brulée: Ein köstliches Dessert
Tipp
Nektarinen-Blechkuchen - Rezept
Nektarinen-Dessert ... - Rezept
2:05 Std
(20)
Nektarine-Kiwi-Marmelade - Rezept
Köstliche Zutat der veganen Küche ? Kakaobutter - Tip
Köstliche Zutat der veganen Küche ? Kakaobutter
Tipp
ZUTATEN
  • Vanillepuddingpulver, zum Kochen
  • Milch
  • Blätterteig aus dem Kühlregal
  • Eigelb
  • Milch
  • Nektarinen
  • etws brauner Zucker
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Nektarinen frisch
  • Milch
  • Eiswürfel
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Zimt
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Nektarinen
  • Zucker
  • Cointreau, das ist ein Pinnchen
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Nektarinen frisch, bereits vorbereitet
  • Kiwi frisch
  • Gelierzucker 21
  • Zitronensäure
  • Bourbon-Vanillezucker
  • Gewürznelken
  • Zimtstange
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Trenette aus der Kühlung, das sind schmale Bandnudeln
  • Mais Körner
  • Lauchzwiebeln
  • Nektarinen
  • Olivenöl, Orange - eigene Herstellung
  • Orangenbalsamico
  • Chiliflocken, einige Umdrehungen aus der Mühle
  • Salz und Pfeffer nach eigenem Geschmack
  • Asisasoße süß-sauer
  • Basilikumblätter
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Nektarinen
  • Pflaumen
  • Gelierzucker 21
  • Zitronensäure
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Quark Magerstufe
  • Nektarine
  • Zitrone
  • Ei, davon nur Eiweiß
  • Früchte Fix von DrOetker, sofort Gelatine kalt einrühren
  • Stevia
  • Vanillezucker
Zum Rezept
ZUTATEN
  • große Nektarinen
  • Himbeeren, frisch oder tiefgekühlt
  • Eier Größe M
  • Zucker
  • Milch
  • gesiebtes Mehl
  • Sahne
  • gemahlene, enthäutete Mandeln Mandelgrieß
  • Puderzucker
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Heidelbeeren frisch
  • Nektarine frisch
  • Zitrone frisch
  • Minze gehackt
  • Haferflocken
  • Joghurt fettarm
  • Früchtetee Getränk
  • Zitronensorbet
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • >

Saftige Sommerfrüchte genießen

Auf Wochenmärkten und in Lebensmittelläden sind sie jetzt überall zu finden: Die Rede ist von Nektarinen. Allein der Anblick der kleinen rötlich-gelben Früchte lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Jeder Bissen schmeckt nach Sommer, Sonne und Urlaub. Die kleine Schwester des Pfirsichs verbirgt in ihrem Inneren viele wertvolle Inhaltsstoffe, beispielsweise B-Vitamine sowie die Mineralstoffe Kalium und Magnesium. Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass die Nektarinen schon reif sind. Gelagert werden die empfindlichen Früchte am besten im Kühlschrank.

Nektarinen in allen Varianten

Nektarinen müssen nicht unbedingt verarbeitet werden, auch pur sorgen sie für großen Genuss. Wer mag kann sie als fruchtige Zutat im Müsli, zusammen mit Naturjoghurt oder auch mit anderen Früchten in einem leckeren Obstsalat verwenden. Ebenso gut lassen sich aus Nektarinen Kompotte oder Fruchtaufstriche zubereiten. Das süße Sommerobst wird besonders als fruchtiger Kuchenbelag geschätzt. Hierzu werden Sie am besten gehäutet. Das Entsteinen geht besonders leicht von der Hand, wenn die Nektarine mittig halbiert und die Hälften gegeneinander verdreht werden.
Empfehlung